Balgach SG

04. Dezember 2019 11:10; Akt: 04.12.2019 14:59 Print

Mann mit Waffe löst Grosseinsatz aus

In Balgach kam es am Mittwochmorgen zu einem Grosseinsatz der Polizei. Auslöser war ein Streit mit einer Waffe. Eine Person wurde festgenommen.

Markus Rutz, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, im Interview. (Video: maw)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochmorgen meldeten sich um 6 Uhr ein 22-Jähriger bei der Kantonspolizei St. Gallen. Er berichtete über einen Streit mit mehreren Beteiligten in einer Wohnung an der Hauptstrasse in Balgach. Die Person war laut der Polizei in der Wohnung und in den Streit involviert.

Mann mit Waffe löst Grosseinsatz aus

Als die Polizei vor Ort war, schanzte sich eine Person in der Wohnung ein. Da es Hinweise gab auf eine Schusswaffe, war die Polizei mit einem Grossaufgebot vor Ort. Er reagierte weder auf Anrufe noch auf das Klingeln an der Tür.

Mann hat sich gestellt

Schlussendlich dauerte der Einsatz bis um 10.30 Uhr. Markus Rutz, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, sagt: «Ein 34-jähriger Schweizer konnte vor der betroffenen Wohnung festgenommen werden.» Bei dem Mann handelt es sich um die Person aus der Wohnung. Die Schusswaffe konnte sichergestellt werden.

Wie die involvierten Personen zueinander stehen, ist noch unklar. Laut Polizei sind sie nicht verwandt miteinander. Alle involvierten Personen werden nun befragt und sowohl das Motiv als auch der Ablauf des Streits ermittelt.

(mig)