Tägerwilen TG

15. Dezember 2019 21:53; Akt: 16.12.2019 12:02 Print

Mann rettet sich mit Sprung aus Fenster

In Tägerwilen TG kam es am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Eine Person wurde dabei verletzt.

Andy Theler, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, gibt Auskunft über den Brand in Tägerwilen TG. (Video: brk news)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Tägerwilen TG ging am Sonntag um etwa 19.20 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung ein, dass in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstrasse ein Feuer ausgebrochen sei. Laut Andy Theler, Sprecher bei der Kantonspolizei Thurgau, hatte eine Passantin den Brand entdeckt und gemeldet.

In dem Haus hielten sich zu dem Zeitpunkt mehrere Personen auf. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau konnten Flammen und starken Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss feststellen. «Der 47-jährige Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, konnte sich übers Fenster retten. Die Person wurde dabei leicht verletzt», so Theler. Er wurde daraufhin mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. Alle anderen Personen im Haus blieben unverletzt.

Die Feuerwehren Tägerwilen und Kreuzlingen waren mit einem Grosssaufgebot vor Ort. Ein Übergreifen des Feuers auf die anderen Wohnungen konnte verhindert und der Brand rasch gelöscht werden. Dennoch entstand hoher Sachschaden. Die Gemeinde Tägerwilen sorgte für eine Unterbringung der evakuierten Personen, die aufgrund der Rauch- und Wasserschäden nicht in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in der Küche zu einem Brand. Was genau dazu geführt hat, wird nun untersucht.

Mann rettet sich mit Sprung aus Fenster

(mon)