Thurgau

02. Oktober 2018 17:27; Akt: 02.10.2018 17:30 Print

Das ist der «krasse BMW» des Möchtegern-Polizisten

Ein Mann bot sich via Facebook der Kapo Thurgau an, um für sie auf Streife zu gehen. Nun zeigt er seinen «krassen Türkenwagen», den er für den Einsatz nehmen würde.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Das wäre nun der krasse Türkenwagen neben seinem neuen Kollegen, dem Einsatzwagen der Kantonspolizei Thurgau», schreibt der junge Möchtegern-Polizist zu diesem Bild seines 560 PS starken BMW M5 F10.

Via Facebook wollte er kürzlich von der Kantonspolizei wissen, wo man sich als Zivilstreife bewerben könne. Ein krasses Auto habe er nämlich bereits. Als die Polizei darauf einging und sich nach dem Auto erkundigte, wollte er sich jedoch noch nicht recht in die Karten sehen lassen – er verriet aber, dass es sich um einen «hochgezüchteten Türkenwagen mit ordentlich Leistung» handle. Nun ist das Geheimnis gelüftet.

Ob die Kapo davon beeindruckt ist? Man darf zweifeln, immerhin hat sie bereits auf Facebook ein Bild eines Einsatzwagens gepostet, das sie krass findet (siehe Bildstrecke). Übrigens war die Anfrage des Mannes zumindest teilweise durchaus ernst gemeint. «Die Zivilstreife wäre bestimmt ein interessanter Beruf», sagt er gegenüber 20 Minuten.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Markus am 02.10.2018 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Ich mag den Typen. Spass muss sein. Und übrigens auch toll von der Polizei hier etwas Humor zu zeigen. Danke!

  • Mal so gesagt... am 02.10.2018 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Habe ein Rennvelo.

    Ich damit in Züri - da wird das Velo zu einem echt krassen Teil. Bin locker schneller als jeder BMW M5. Zumindest tagsüber.

    einklappen einklappen
  • AETI am 02.10.2018 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    Besatzer Uof

    Jap ich würde auch den Piranha nehmen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • popi am 03.10.2018 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    falsch verstanden

    Da denkt sich wohl jemand: krasse Karre = viel Geld, Viel Geld = habe mehr Recht. Hat da jemand das CH-System noch nicht verstanden?

  • popi am 03.10.2018 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ultrakrass

    wäre ein Aston Martin, ein Bentayga oder etwas in dieser Klasse. In Dubay ist das "normal". Aber ein M5... sorry das ist low-budget-angeberei. Ein grosses Lob an die Polizei, tolle Reaktion, wenn ihr mal "Tag der offenen Tür" im Piranha habt drehe ich gerne ne Runde mit ;-)

  • Dani am 03.10.2018 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ziviler Blaulichtrambo

    Einen Blaulichtrambo in zivil brauchen wir nicht. Hier geht es nur um aufs Gas zu drücken.

  • Mike Wunderlin am 03.10.2018 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sache gits

    Und ich dachte BMW sei aus Deutschland.

  • Klaus K. Tausz am 03.10.2018 07:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Underground

    Für langsame Verfolgungsjagden bis 70km könnte ich noch meinen Citroën B14 F aus dem Jahre 1927 anbieten. Absolut EMP-resistent und unauffällig; Gewaltige 22 PS. ;-)

    • Peter Moosleitner am 03.10.2018 08:02 Report Diesen Beitrag melden

      das nenne robuster High Tech

      nicht so Störanfällig wie die heutigen Elektronik- und Assistenten-Kisten. Was nützen einem 500PC wenn der Wagen auf der Strecke liegen bleibt ;-)

    • 500PC am 03.10.2018 09:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Moosleitner

      Mit 500 PC? Da kannst du aber sicher eine riesen WLan-Party ausrichten.

    einklappen einklappen