Weinfelden

11. März 2014 11:32; Akt: 11.03.2014 11:56 Print

Maskierter überfällt Tankstellen-Shop

Mit einer Faustfeuerwaffe raubte ein Mann in einem Tankstellen-Shop in Weinfelden die Angestellte und einen Kunden aus. Die Fahndung nach dem Unbekannten läuft.

storybild

Eine Überwachungskamera hat den Täter gefilmt. (Bild: Kapo TG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Täter betrat gegen 21.45 Uhr den Tankstellenshop an der Weinfelder Dufourstrasse. Mit gezogener Waffe forderte er die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen. Danach flüchtete er mit einer Beute von mehreren hundert Franken in unbekannte Richtung. Die anwesenden Personen blieben unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort.

Der Täter war mit einer Sturmhaube vermummt und sprach gebrochen Deutsch. Er wird als 30- bis 35-jährig beschrieben und soll 165 bis 170 Zentimeter gross sein. Er war von eher fester Statur und dunkel gekleidet. Seine Jacke hatte weisse Streifen an den Ärmeln.

(eli)