Salmsach TG

25. April 2019 17:48; Akt: 25.04.2019 18:16 Print

Bewohner nach Hausbrand vermisst

Ein Mehrfamilienhaus in Salmsach TG ist am Donnerstagmorgen in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort. Eine Person wird vermisst.

Ein Video eines Leser-Reporters zum Brand.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 10.15 Uhr am Donnerstagmorgen meldeten mehrere Personen der Kantonalen Notrufzentrale, dass in einem Mehrfamilienhaus in der Seewiesen ein Brand ausgebrochen sei. Die Feuerwehr Salmsach und die Stützpunktfeuerwehr Romanshorn rückten mit rund 80 Einsatzkräften aus, konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen.


(Video: Leser-Reporter)

Eine 55-jährige Bewohnerin konnte das Haus selbständig verlassen. Ein Bewohner wird zum jetzigen Zeitpunkt noch vermisst, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau heisst. An der Liegenschaft entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Ein Funktionär des Amtes für Umwelt begleitete die Löscharbeiten. Infolge Gleisnähe des Brandobjekts wurde vorsorglich ein Löschzug der SBB aufgeboten.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Staatsanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung.

Dachstock von Haus in Vollbrand

(20M)