Heiden AR

13. März 2011 22:57; Akt: 14.03.2011 18:23 Print

Mit Eisenstange in Wohnung traktiert

Unbekannte haben einen 38-jährigen Iraker in seiner Wohnung überfallen und spitalreif geschlagen. Laut der Polizei hatten sich die Täter über eine Türe Zutritt zur Wohnung verschafft.

Fehler gesehen?

«Einer der Männer traktierte dann das Opfer mit einer Eisenstange oder einem grösseren Werkzeug», so Willi Moesch, Sprecher der Kapo AR. Dabei wurde das Opfer am Kopf verletzt. Nach dem Überfall am Sonntagnachmittag flüchteten die Täter zu Fuss und stiegen kurz darauf vermutlich in einen dunklen Personenwagen. Das Vorgehen der Unbekannten beschreibt die Polizei als gezielt. Der 38-Jährige wurde ins Spital gebracht. Laut Polizei sind seine Verletzungen «nicht allzu schwer». Die Täter stammen nach Angaben der Kapo vermutlich aus einem arabischen Land und sind zwischen 30 und 40 Jahre alt. Die Polizei sucht Zeugen.

(tob/20 Minuten)