Konstanz (D)

19. August 2019 09:25; Akt: 19.08.2019 09:25 Print

Schweizer kracht betrunken in Boot

Ein Schweizer (36) ist am Sonntagabend mit seinem Motorboot verunfallt. Er war wohl betrunken unterwegs. Der Schaden ist noch unbekannt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagabend, gegen 21.37 Uhr, fuhr ein Schweizer (36) mit einem Motorboot auf dem Untersee von Wangen (D) kommend in Richtung Mammern TG. Vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss fuhr er zu weit rechts und prallte in Höhe des Strandbades Wangen mit einem im Bojenfeld festgemachten Motorboot zusammen. Durch den Zusammenprall wurden der 36-Jährige sowie seine 30-jährige Begleiterin leicht verletzt.
Sie mussten anschliessend zur Beobachtung von einem Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie das Polizeipräsidium Konstanz in einer Mitteilung schreibt, ist die Höhe des entstandenen Sachschadens noch unklar. Die beiden beschädigten Motorboote sind durch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Wangen
an Land geschleppt worden.

Dem 36-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die
Wasserschutzpolizei Konstanz ermittelt gegen den Schweizer wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr.

(maw)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Josef am 19.08.2019 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    3 mal lesen

    Der Titel ist ein grammatikalisches Meisterwerk. Hut ab. Okay es ist Montag.

  • Beämwe am 19.08.2019 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hicks....

    und hoffentlich auch das Billett für die Strasse.

  • Nesux am 19.08.2019 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Alk

    Wie war das noch, mit der Promillegrenze, von 0,5 die aufgehoben wurde? Siehe Beispiel und ich vermute, dass da mehr Promille im " Bötli " waren...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 22.08.2019 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In the Mood...

    Es ist altbekannt, dass auf Schiffe oft zu viel Alkohol getrunken wird: Bier, Weisswein usw.!

  • Loser Beat am 20.08.2019 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Dumm dümmer, am dümmste. Somit ist er auch den Führerschein auf der Strasse los. Super hat es keine sonstige Verletzte gegeben. Mit 1,5 Promille, gilt er als schwerer Fall, Entzug im Minimum ein Jahr, danach Haar Analyse und alles kostet viel Geld. Viel Glück!

  • Seerose am 20.08.2019 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    ...im Dütsche billig die Lampe füllen und besoffen Boot oder Auto fahren. Von denen gibt es sehr viele...leider...

  • Nesux am 19.08.2019 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Alk

    Wie war das noch, mit der Promillegrenze, von 0,5 die aufgehoben wurde? Siehe Beispiel und ich vermute, dass da mehr Promille im " Bötli " waren...

  • Beämwe am 19.08.2019 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hicks....

    und hoffentlich auch das Billett für die Strasse.