Rorschach SG

01. Dezember 2019 18:24; Akt: 01.12.2019 18:24 Print

Mit Tattoo überrascht er schwer kranke Mutter

Der Ostschweizer S. Z. hat sich Bliggs Stier tätowieren lassen. Damit will er seine schwer kranke Mutter überraschen. Beide sind grosse Fans des Mundart-Rappers.

Hier siehst du, wie sich S. Z. tätowieren lässt. (Video: maw)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Es war mehr als nur herumliegen und das Ende abwarten, es war sehr emotional», sagt S. Z.* (23) nach seinem neunstündigen Tattoo-Termin. Der Gossauer hat sich am Samstag beim Studio Alex de Pase in Rorschach SG erneut ein Fan-Tattoo von Bligg stechen lassen. Vor rund einem Jahr hat er sich das Gesicht vom Mundart-Rapper auf den Unterarm tätowieren lassen.

Umfrage
Magst du die Musik von Bligg?

Dieses Mal war es Bimbo, jener Stier, der einst auf einem Album-Cover des Musikers abgebildet war. «Auf diesem Album, «0816», ist mein Lieblingslied.» Das Stück «nur en Söldner» habe eine grosse Bedeutung für ihn. Die Freiheit und Unabhängigkeit, die Bligg damit vermittele, seien für ihn sehr bewegend.

«Einige meiner Freunde haben vor dem Termin gesagt, dass ein Stier ein düsteres Motiv sei», so Z. Dem widersprach er vehement. «Ein Stier ist nichts Böses. Er symbolisiert die Stärke, seinen eigenen Weg zu gehen.»

Musik verbindet

Wie bereits das Bligg-Portrait soll auch der Stier eine Überraschung für seine schwer kranke Mutter werden. «Seine Musik verbindet uns schon seit Jahren.» Auch seiner Mutter gefalle das Album «0816» ganz besonders. «Ich kann mir darum gut vorstellen, dass wenn es ihr Zustand zulassen würde, sie sich den Stier auch tätowieren lassen würde.» Aber ein neunstündiger Termin sei nicht zu unterschätzen. «An den Stellen, wo der Tätowierer über einen Knochen tätowiert hat, schmerzte es schon sehr», sagt der Bligg-Fan.

Für seine nierenkranke Mutter wären diese Schmerzen wohl zu stark. «Leider ist sie sehr schwach, und hat sehr stark Gewicht verloren. Jeder weitere Tag, den wir zusammen haben, ist ein Geschenk.» Darum hoffe er, ihr mit dem Tattoo eine grosse Freude bereiten zu können. Zudem sei am Montag ihr Geburtstag, somit sei es auch gleich ein Geburtstagsgeschenk.

Mit Tattoo überrascht er schwer kranke Mutter

Bligg hat sie kontaktiert

Vor rund einem Jahr hat sich Z. das Gesicht des Mundart-Rappers auf den Unterarm tätowieren lassen. Grund dafür war ein emotionaler Auslöser. Auch damals wollte er seine Mutter mit dem Tattoo und einem Live-Konzert von Bligg überraschen. Weil sich ihr Zustand verschlechterte, konnte sie das Konzert aber nicht besuchen.


(Video: Alex de Pase)

Die Geste des Tattoos erreichte damals sogar Bligg selbst. Dieser zeigte sich sichtlich erfreut und postete auf seinem Instagram-Account: «WOW! Bligg-Fans sind big Fans». «Bligg hat uns sogar persönlich kontaktiert», so Z. Er habe der Mutter mitgeteilt, dass wenn ihr Zustand sich verbessere, er an einem der kommenden Auftritte einen Sitzplatz organisieren werde. «Er wollte sogar für einen Besuch ins Spital kommen, dies war aber leider zu kurzfristig geplant.»

* Name ist der Redaktion bekannt

(maw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • isapix76 am 01.12.2019 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Mega

    Man mag von Tattoos halten was man will, aber dieser Tätowierer versteht sein Handwerk.

    einklappen einklappen
  • Roli am 01.12.2019 19:02 Report Diesen Beitrag melden

    Selber ohne Tattoo

    Krass empfinde ich die Unterschiede beim Können der Stechkünstler und ihrer Resultate. Der Stier und das Bligg-Profil sehen z.B. super aus, ist nat. alles Geschmacksache. Für einige würde ich mich jedoch in Grund und Boden schämen, vor allem als Tätowierer.

    einklappen einklappen
  • Zara am 01.12.2019 18:50 Report Diesen Beitrag melden

    Halte wenig davon

    Ich habe nichts gegen Tattoos. Wer sie schön findet soll sie machen lassen. Aber wenn mein Sohn ein so grossflächiges Tattoo machen lässt, will ich, dass er das für sich tut, nicht für mich. Wenn er es in 20 Jahren nicht mehr gut findet, kann er es entfernen lassen, ohne dabei zu denken, er würde das Andenken an seine Mutter verraten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Blüemli am 02.12.2019 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Ich finde das Tattoo schön. Punkt.

  • Der unbequeme Schreiber am 02.12.2019 08:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geht nur um Bligg

    Dass in diesem Artikel Schleichwerbung zu Bligg enthalten ist, merkt niemand :)

    • sm am 02.12.2019 09:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der unbequeme Schreiber

      Genau, aber auch Gratiswerbung für das Tätowier Studio!

    einklappen einklappen
  • Nüssli am 02.12.2019 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Tattoo überrascht er schwer krank Mutter

    Mit Tattoo überrascht er schwer kranke Mutter. Und sie war ... Es wäre besser gewesen wenn er Zeit mit der Mutter noch verbracht hätte als Stunde lang ..

  • Jonny am 02.12.2019 07:14 Report Diesen Beitrag melden

    mega geils fan tattoo hey :-D

    hab ich das richtig gelesen? ein 23 jähriger. volljähriger Mann lässt sich ein fan-tattoo stechen? und sowas darf wählen und abstimmen. ich find Fan T-shirts schon extrem kindisch bei über 20 jährigen aber das Toppt ja alles. ich lach mich krumm

  • rob73 am 02.12.2019 07:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ok

    ...aber es sieht aus wie ein schwarzer fleck, wenn man's von etwas weiter weg betrachtet