St.Gallen

17. Juli 2014 05:40; Akt: 17.07.2014 05:40 Print

Mit Video-Clip zum neuen Gemüse-Transporter

Obst und Gemüse direkt vor die Tür geliefert: Das Konzept von Emma & Söhne kommt so gut an, dass nun ein zweiter Lieferwagen her muss. Die Bevölkerung soll dabei helfen.

Die beiden Jungunternehmer sammeln Geld für ihren zweiten Lieferwagen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Da im Alltag oft keine Zeit für den naturbewussten Einkauf bleibt, liefert das Jungunternehmen Emma & Söhne den Ostschweizern erntefrisches Obst und Gemüse vom Bauern aus der Region direkt vor die Haustür.

Und das Konzept geht auf: Was vor zwei Jahren als kleine Genossenschaft und als Freundschaftsdienst für Familie und Bekannte begann, hat sich zu einem erfolgreichen Kleinunternehmen entwickelt. «Wir wurden regelrecht überrumpelt von den vielen Bestellungen», sagt Roger Muamba (30). Er und Diego Thürlemann (34) sind die Initianten der Geschäftsidee. Da man nun an logistische Grenzen stösst, muss ein zweiter Lieferwagen her.

Danke-Event geplant

«Der Platz im aktuellen Laderaum ist beschränkt und mit nur einem Fahrzeug hat man zu lange», so Muamba. Werde die Flotte nicht bald ausgebaut, müsse Emma & Söhne demnächst neue Kundschaft ablehnen. Das Potenzial sei jedoch riesig und es wäre schade, wenn nicht alle Interessierten vom Lieferservice profitieren könnten, so Muamba. Um dieser Pattsituation zu entrinnen, geht Emma & Söhne nun in die Offensive und sammelt Spenden für ein neues Lieferfahrzeug, das Emma-Mobil.

Seit Mai läuft nun die Sammelaktion auf der Plattform 100- days. «Bisher sind rund 4000 Franken zusammen gekommen», sagt Muamba. Um das Ziel von 10'000 Franken zu erreichen, bleibt noch ein Monat. Unterstützung erhalten die beiden Unternehmer von den Künstlerzwillingen Frank und Patrik Riklin. Sie haben für das Emma & Söhne-Projekt ein Video produziert. Sollte das Geld für den zweiten Lieferwagen zusammenkommen, werde es ein gemeinsames Event mit den Riklin-Brüdern geben, verrät Muamba. Wie dies aussieht, wollte er jedoch noch nicht verraten.

(jeh)