Grosse Ehre

17. Oktober 2013 18:53; Akt: 17.10.2013 19:53 Print

Ostschweizer für Design Preis Schweiz nominiert

von Tabea Waser - Der Design Preis Schweiz wird demnächst verliehen. Dabei ist auch ein Beton-Möbel-Entwickler aus St.Gallen.

storybild

Andreas Bechtiger ist mit seiner Produktegruppe, bestehend aus sieben verschiedenen Betonmöbeln, für den Design Preis Schweiz nominiert. (Bild: TAW)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Design Preis Schweiz zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen seiner Sparte: Aus rund 300 eingereichten Projekten hat eine Jury 37 nominiert. Mit dabei sind auch Projekte aus der Ostschweiz: Etwa die Betonmöbel von Andreas Bechtiger. «Die Nominierung ehrt mich», so Bechtiger. Er designt seit 2010 Betonmöbel für die Firma saw in Widnau.

Diese sind für den öffentlichen Raum gedacht. «Sie sind witterungsbeständig und robust», sagt Bechtiger. Trotzdem seien sie mit vier Zentimetern Dicke schmal und elegant, was technisch erst seit Kurzem möglich sei. «Die grösste Herausforderung war die Statik. Die ersten Versuche der Liege sind gebrochen», so der 36-Jährige. Noch stehen seine Entwürfe aber in keiner Ostschweizer Gemeinde. Bechtiger: «Es laufen Gespräche, fix ist noch nichts.»

Neue Stoffarten nominiert

Ebenfalls nominiert ist ein Team rund um Martin Leuthold, Creative Director bei der St. Galler Firma Jakob Schläpfer. Das Team hat eine Kollektion von Couturestoffen mit Reflektorenmaterial entworfen. Das Material wird sonst zur Verbesserung der Sichtbarkeit, etwa bei Kindergärtner-Streifen, eingesetzt.

Ein weiteres Projekt im Bereich Textil-Design entstand mit Beteilung der Stickereifirma Forster Rohner AG. Hier wurden Stoffe mit elektronischen Komponenten wie LEDs ausgestattet. Der Design Preis Schweiz wird am 1. November in Lagenthal verliehen.

www.designpreis.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.