So gross ist die Parzelle

19. Juli 2019 14:07; Akt: 19.07.2019 15:41 Print

Federer könnte in Rappi 61 Tennisplätze bauen

Federers neues Grundstück in Rapperswil SG bietet Platz, sehr viel Platz sogar. Unsere Bildstrecke veranschaulicht dir die wahre Grösse.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Was darf auf Federers Areal nicht fehlen?

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • swiss lady am 19.07.2019 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1000 Dank

    Ach, ich bin unendlich dannbar und glücklich über diese Infos. Endlich kann ich wieder schlafen und brauch nicht mehr zu überlegen, ob vielleicvt ICH das Grundstück kaufen soll. TAUSEND DANK!!!

    einklappen einklappen
  • Oxi Dans am 19.07.2019 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nutzlos

    ... und wen sollte dies jetzt interessieren ?

    einklappen einklappen
  • Patrick.H am 19.07.2019 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hausbau

    Tut mir irgendwie weh dass er sich so ein riesen Grundstück kaufen kann und ich, obwohl ich jeden tag in der IT arbeite mir wohl niemals ein Häuschen leisten kann. Ich gönne es dem Roger und seiner Familie aber, er ist ein super Typ!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beat am 20.07.2019 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das wäre lustig

    Was wir brauchen in 2025 ist ein Tsunami bei Rapperswil.

  • Eva am 20.07.2019 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grössenwahnsinnig

    Wusste gar nicht das wir noch so viel Land haben das noch nicht verbaut ist.Ob unsere Jugend das Land nicht für besseres brauchen können?

  • Bündner am 20.07.2019 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachbar top

    Was habt ihr alles für Probleme, gönnt es Roger und seiner Familie doch. Es ist eine sehr angenehme Familie als Nachbar. Wir im Bündnerland schätzen sie sehr

    • Mattu am 20.07.2019 13:06 Report Diesen Beitrag melden

      Um keinen Preis

      Und wie war das mit seinem Kinderspielplatz. Zu hochusw. alles schon vergessen. Das zum Thema gute nachbarshcaft. Er meint er könne sich alles erlauben. Ich möchten keinesfalls sein nachbar sein.

    • Bündner am 20.07.2019 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mattu

      Das war ein Unterländer Motzer wo leider auch ein Häus'chen besitzt.

    • Strubeli1 am 20.07.2019 19:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mattu

      Du wirst ihn auch nie als Nachbahr haben den dort könntest du dir gar kein Hause leisten.er schon und ich gönne es ihm..Aber mann hört schon etwas missgunst von dir..Leben und Leben lassen....

    einklappen einklappen
  • Reto am 19.07.2019 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am Boden geblieben

    Mein Roger ist überhaupt nicht abgehoben. Er baut sich nur ein Häuschen im Grünen. Wenn das nicht schön ist, weiss ich auch nicht weiter.

  • Rolf Gassmann am 19.07.2019 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Nur noch Blöcke, keine Häuser mehr.

    Der Bundesrat will keine Einfamilien Häuser mehr. Das Motto lautet, Nebeneinander wohnen. Warum schreitet der Kanton, die Gemeinde und der Bundesrat nicht hier ein? Das nenne ich Gerechtigkeit.