Verkehrssicherheit

17. September 2009 16:24; Akt: 17.09.2009 16:25 Print

Plakatkampagne gegen Handy am Steuer

Unaufmerksamkeit und Ablenkung sind neben Alkohol und Rasen eine der drei Hauptursachen von Verkehrsunfälle. Die Präventionskampagne «Blindflug» der Ostschweizer Polizeikorps will Autolenker auf die Gefahr von Handys und Navigationsgeräten am Steuer hinweisen.

Fehler gesehen?

Automobilisten, die während dem Lenken gleichzeitig SMS schreiben oder am Navigationsgerät hantieren, haben gemäss Studien eine Reaktionszeit, als hätten sie einen Blutalkoholgehalt von 0,8 Promille. Damit ist die Reaktionszeit nochmals deutlich schlechter, als beim Telefonieren am Steuer.

Bewusstsein schaffen

Fahrzeuglenker seien sich dieser Problematik zu wenig bewusst, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mit. Die Kampagne «Blindflug» soll Abhilfe schaffen. Vom 21. September bis 9. Oktober werden Lenker und Mitfahrer mit Plakaten auf das Gefahrenpotential ablenkender Tätigkeiten aufmerksam gemacht. Ziel der Kampagne sei eine Verhaltensänderung der Autofahrenden, so die Polizei.

(sda)