Thurgau

14. August 2018 09:38; Akt: 14.08.2018 09:38 Print

Polizisten outen sich als «alte Romantiker»

Eine ehrliche Finderin hat einen Ehering bei der Polizei abgegeben – exakt am ersten Hochzeitstag. Nun sind «Braut» und Ring wieder vereint.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Mission ‹Hochzeitstag› erfüllt – Ring und Braut sind wieder zusammen», schreibt die Kantonspolizei Thurgau am Montag auf ihrer Facebook-Seite. Am 31. Juli hatte eine Frau am Bahnhof Sulgen einen Ehering zusammen mit weiteren Schmuckgegenständen gefunden und bei der Polizei abgegeben. Das Kuriose daran: Es war exakt der erste Hochzeitstag der unglücklichen Besitzerin.

Umfrage
Haben Sie Ihren Ehering auch schon verloren?

Die Kantonspolizei Thurgau startete daraufhin eine Facebook-Fahndung, um die Schmuckstücke der rechtmässigen Besitzerin zurückgeben zu können. Der Post begann wie folgt: «Wer schon etwas länger verheiratet ist, weiss: Der erste Hochzeitstag, das ist etwas ganz Besonderes! Das gilt vermutlich auch für das Paar, das sich am 31. Juli 2017, also auf den Tag genau vor einem Jahr, ganz verliebt in die Augen geschaut und das Ja-Wort gegeben hat. (Jedenfalls stellen wir alten Romantiker von der Polizei uns die Szene ungefähr so vor).»

Die Besitzerin habe den Post zwar nicht gelesen, aber dafür beim Polizeiposten wegen der verlorenen Schmuckstücke nachgefragt. Und so konnte die Polizei am Montag den Ring und die glückliche Braut wieder vereinen.

(taw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JTR am 14.08.2018 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöner Bericht

    Solche Berichte liebe ich. Etwas positives, etwas dass einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Schön, dass es diese Art von Berichten auch noch gibt.

    einklappen einklappen
  • Pk94 am 14.08.2018 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Herzige Geschichte

  • phu am 14.08.2018 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die guten

    Es gibt sie also doch die guten

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 14.08.2018 12:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alter Zopf...

    Was für eine Banalität! Eheringe sind out nicht mehr im Trend. Die Ehefrau bekommt einen Diamanten Ring, und keinen *Fangeisen* mehr!

  • M. K. am 14.08.2018 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wie bitte?

    Und was hat das jetzt nun mit der Polizei zu tun?

    • j.renner am 14.08.2018 16:10 Report Diesen Beitrag melden

      Lies doch

      Wer lesen kann ist im Vorteil

    einklappen einklappen
  • Daisydream am 14.08.2018 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Aufsteller

    Es gibt doch noch ehrliche Leute. Wenn man tagtäglich die News liest, zweifelt man schon etwas daran. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag.

  • Thurgauerin am 14.08.2018 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top!

    Gratulation an die Kapo TG, die im wieder Social Media-Kompetenz und Humor beweist!

    • Uschle am 14.08.2018 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thurgauerin

      Kapo TG beweist des Öfteren Ihren Humor. Danke Kapo TG war wieder mal was zum Schmunzeln

    einklappen einklappen
  • [HazE]Büsi am 14.08.2018 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komische Geschichte...

    woe botte schafft man es seinen Ehering zu verlieren? Da scheinen sehr viele ihre Ringgrösse nicht zu kennen... Mein Vater trägt sogar noch den Ring aus erster Ehe, er bekommt ihn nur noch mit Seifenwasser vom Finger. Auch sonst kenne ich kein Ehepaar wo jeweils einer seinen Ring verlor.. Die Sache stinkt gewaltig entschuldigt...

    • kesla am 14.08.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

      Echt jetzt?

      Muss es denn wirklich immer solche negativen Kommentare geben? Als wir unsere Ringe ausgewählt haben, wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass Leute ihre Ringe auch schon im Wasser verloren haben, da sich diese wegen dem Wasser bisschen lockern. Einfach die Geschichte geniessen und nicht alles so dermassen hinterfragen!

    • leser am 14.08.2018 13:04 Report Diesen Beitrag melden

      immer alles pessimistisch sehen?!

      es gibt auch tatsächlich Situationen, teils auch beruflich erforderlich, bei denen man den Ehering ablegt, ob aus hygienischen Gründen, Sicherheit, oder einfach freie Entscheidung & Befindlichkeit. Pauschal zu verurteilen, ohne die Situation zu kennen, ist unterste Schublade. Und nochmals, oben wird vom 1. Hochzeitstag geschrieben, während Du vom Vater und seiner 1. Ehe redest, wohl ein ziemlich wager Vergleich, oder?

    einklappen einklappen