St. Gallen

26. September 2010 22:57; Akt: 27.09.2010 09:23 Print

SC Brühl wird zum Kultverein

von Pascal Brotzer/Sascha Schmid - Dem in der Krise steckenden FCSG laufen die Fans davon. Viele gehen zum Erstligisten SC Brühl, wo es noch einen Fussballgott und ein echtes Fussballerlebnis gibt.

storybild

Bis zu 1300 Zuschauer unterstützen Brühl mit «Fussballgott» Zellweger (siehe Stroy-Bild). (Bild K. Frischknecht)

Fehler gesehen?

Der Stadtklub SC Brühl (SCB) entwickelt sich zum neuen Kultverein in St. Gallen. Zu den Heimspielen des Traditionsklubs pilgerten diese Saison im Schnitt 945 Fans ins Paul-Grüninger-Stadion im Krontal. Im Spitzenkampf gegen Eschen-Mauren vor zwei Wochen kamen sogar 1300 Zuschauer. Letztes Jahr lag der Schnitt bei 500. «Ein Faktor ist sicher der Transfer von Marc Zellweger, er ist ein Zuschauermagnet», so SCB-Medienchef Richard Zoellig. Mit Zelli gewann der Aufsteiger die ersten fünf Spiele. Und der «Fussballgott» lässt viele FCSG-Fans von den guten alten Zeiten träumen – ohne Rettungspläne und Abstiegsgefahr. «Viele Besucher sagen, dass sie die Nase voll haben von den Debatten um den FC St. Gallen und lieber zu uns kämen», sagt Kassiererin Nadia Rosal.

Zudem gibt es im Paul-Grüninger-Sta­dion fast Espenmoos-Feeling: Es ist klein, man kennt sich und nicht alles ist durchorchestriert und -organisiert wie in der AFG-Arena. Kinder spielen neben dem Platz selber Fussball, während die Väter direkt am Spielfeldrand das Spiel verfolgen. «Es ist alles viel familiärer und gemütlicher als in den grossen Stadien. Dieses Feeling vermissen die Leute dort», erklärt SCB-Präsident René Hungerbühler.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang Schöpe am 27.09.2010 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Abwandern

    Es ist zwar nicht schön aber das muss der FCSG und die Afg verantwortlichen selber verantworten wie wärs wenn der FC Brühl im der AFG Arena spielt und der FC St Gallen im Espenmos spielen

    einklappen einklappen
  • st.galler am 11.06.2011 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aufstieg

    Brühl ist Aufgestiegen! Das wird tolle Derby's geben!!

  • Bruno Müller, Ungarn am 27.09.2010 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Brühl, Brühl nur du Allein!

    In der Zeitung "Sport", vor ca. 45 Jahren, war dieser Titel zu lesen. Der FCSG spielte damals in der 1. Liga (!) , der SCB in der NLB und avisierte den Austieg in die NLA an. Leider blieb dies ein Traum weil Richi Dürr und Konsorten den Verein verliessen. Wenn der FCSG Pleite geht, ist es gut möglich, dass es wieder zu den berüchtigten Stadtmatches kommt (vor 12'000 Fans) oder Brühl eine Klasse höher spielt. Das wäre Super, da würde ich selbst den weiten Weg ins Paul-Grüninger-Stadion nicht scheuen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • denk-mal am 13.06.2011 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    so stimmt

    FCSG und Brühl sind endlich in der richtigen Liga

  • Sven Schrecklich am 11.06.2011 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sieg!

    Yeeeepie!!!! Geschafft und Brühl ist oben vor über 3'500 Zuschaueren!!! Da staunt der Rest der Schweiz!

  • st.galler am 11.06.2011 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aufstieg

    Brühl ist Aufgestiegen! Das wird tolle Derby's geben!!

  • coco am 11.06.2011 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Genf

    ALLEZ Etoile Carouge & SC Brühl !!!

  • Mad Hose am 11.06.2011 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    FC BADEN

    Der FC Baden spielt heute übrigens auch um den Aufstieg gegen Carouge. FCB olé!

    • gianni t am 11.06.2011 15:59 Report Diesen Beitrag melden

      Hopp Bade!

      es git nur ein FCB!!!!! Hopp Bade!!!!!

    einklappen einklappen