Bodensee

02. Juli 2014 10:14; Akt: 02.07.2014 10:28 Print

Schiff mit 140 Passagieren rammt Hafenmauer

Wegen eines technischen Defekts hat die MS Stuttgart mit 140 Passagieren an Bord die Hafenmauer von Friedrichshafen (D) gerammt. Drei Personen wurden verletzt.

storybild

Die MS Stuttgart prallte gegen die Hafenmauer von Friedrichshafen. (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag kurz nach 16 Uhr, wie die Polizei mitteilte. Der Kapitän habe beim Ablegen nicht von Rückwärts- auf Vorwärtsfahrt umschalten können, so dass das Schiff bei niedriger Geschwindigkeit mit dem Heck gegen die Mauer prallte. Drei Passagiere erlitten leichte Verletzungen, der Kapitän einen Schock.

Die Wasserschutzpolizei forscht nun gemeinsam mit Technikern nach der Ursache. Am Schiff entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 10'000 Euro, die Höhe des Schadens an der Hafenmauer steht bislang noch nicht fest.

(eli)