Autobahn gesperrt

03. April 2014 18:23; Akt: 04.04.2014 11:13 Print

Schwerer Unfall auf A4 fordert Todesopfer

Auf der A4 prallten beim Kohlfirst-Tunnel mehrere Fahrzeuge ineinander. Dabei starb eine Person. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

storybild

Der Unfall auf der A4 verursachte in Schaffhausen Stau.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der A4 zwischen Schaffhausen und Winterthur kam es um 17.15 Uhr zu einem schweren Unfall. Beim Kolfirst-Tunnel fuhren zwei Fahrzeuge ineinander. Durch den Aufprall geriet ein Personwagen auf die Gegenfahrbahn, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt.

Ein Fahrzeug, das aus Richtung Winterthur kam, kollidierte mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn. Die 57-jährige Lenkerin kam dabei ums Leben. Eine weitere Person sei mit schweren Verletzungen in Spital gebracht worden.

Die Autobahn war während rund vier Stunden zwischen Schaffhausen-Nord und Flurlingen in beiden Richtungen gesperrt. In der Region Schaffhausen kam es zu längeren Wartezeiten.

(dia)