Endlich Schnee

07. Dezember 2011 22:40; Akt: 07.12.2011 21:37 Print

Skigebiete bereit für den Saisonstart

von Maja Sommerhalder - Am Wochenende öffnen die Skigebiete Pizol und Flumserberg ihre Pisten. Im Toggenburg könnte der starke Wind den Saisonstart verzögern.

storybild

45 Zentimeter Neuschnee: Ab Samstag sind in Flumserberg die Pisten offen. (Bild: Bergbahnen Flumserberg AG)

Fehler gesehen?

«Unsere Drähte laufen heiss – alle wollen Ski fahren», sagt René Zimmermann, Marketingleiter der Bergbahnen Flumserberg. Tatsächlich geht die Skisaison am Samstag um acht Uhr morgens los – zwei Wochen später als erhofft. «Es liegt schon über ein halber Meter Schnee und es soll noch mehr geben», so Zimmermann. Trotzdem laufen die Schneekanonen derzeit auf Hochtouren: «Heutzutage braucht man Kunstschnee für eine optimale Pistenqualität», so Zimmermann. Hervorragend sind die Pistenverhältnisse auch im Pizol, wie Bergbahnen-Geschäftsführer Klaus Nussbaumer bestätigt: «Wir haben etwa 80 Zentimeter Neuschnee. Am Samstag gehen die meisten Lifte in Betrieb.»

In den Toggenburger Skigebieten wird hingegen erst heute Abend entschieden, ob es am Wochenende oder erst am 16. Dezember losgeht. «Wir brauchen noch mehr Schnee, zudem macht uns der Wind zu schaffen», so Urs Gantenbein, Geschäftsführer der Bergbahnen Wildhaus. Auf dem Säntis blies der Wind gestern mit 132,5 km/h. Neben den orkanartigen Böen sind es auch die schwankenden Temperaturen, die den Pistenarbeitern zu schaffen machen. Die Schneefallgrenze pendelt in diesen Tagen zwischen 600 und 1500 Metern. Zudem herrscht hohe Lawinen­gefahr.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.