#goodeggchallenge

16. April 2019 16:40; Akt: 16.04.2019 17:20 Print

Mit diesem Trick werfen Sie nie wieder ein Ei weg

Insgesamt werden in der Schweiz 1,545 Milliarden Eier pro Jahr konsumiert. Davon werden knapp 52 Millionen weggeworfen. Ein simpler Trick kann das verhindern.

So testen Sie, ob das Ei noch gut ist. (Video: Too Good To Go)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweizer lieben Eier – nicht nur an Ostern. Gemäss neuesten Zahlen des Bundesamts für Landwirtschaft stieg der Eierkonsum im Jahr 2018 um 18 Millionen auf 1,545 Milliarden Stück an. «Jedoch werden immer noch zu viele davon weggeworfen. Gemäss Foodwaste.ch wandern in der Schweiz allein 51,8 Millionen Eier pro Jahr in den Müll», sagt Delila Kurtovic, Mitglied der Geschäftsleitung von Too Good To Go. Das sind 800 Gramm Eier pro Jahr und Haushalt. «Wir gehen davon aus, dass dies vor allem aufgrund der Mindesthaltbarkeitsdaten auf den Eiern geschieht. Dabei kann man ganz einfach testen, ob die Eier noch geniessbar sind», sagt die St. Gallerin.

Der im Video erklärte Trick ist einfach: Das rohe Ei kommt in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Sinkt es auf den Boden, ist es gut. Ein Ei, das bald gegessen werden muss, steht aufrecht am Boden der Schüssel. Ein schlechtes Ei schwimmt an der Oberfläche. So gibt es keinen Zweifel mehr an der Haltbarkeit.

Dieses Jahr heisst es an Ostern also: Eier retten statt Eier suchen. Und damit ist die #goodeggchallenge geboren.


(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bauernsohn am 16.04.2019 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    Simpler Trick

    der ist über 1000 Jahre alt nichts neues. Eier sollte man direkt vom Bauer kaufen das ist das Klügste

    einklappen einklappen
  • Süssekleinemaus am 16.04.2019 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trick gehört auch Eierkarton

    Der Trick ist wirklich simpel und in Kürze durchführbar. Er sollte auf jeder Eierschachtel aufgedruckt sein - das Mindesthaltbarkeitsdatum muss wegen unseren Gesetzen wohl trotzdem noch drauf!

    einklappen einklappen
  • Peter Pan am 16.04.2019 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke Anke

    Das wisste schon meine Urgrossmutter

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wusel60 am 19.04.2019 17:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oma Trick

    der Test ist so uralt aber so gut das er wieder in ist ;-)

  • Nikki am 17.04.2019 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Too good to go.

    Ich werfe nie ein Ei weg. Nach einkaufen sofort ins Kühlschrank, dann sie sind sicher länger haltbar als die aufgedruckte Datum.

    • I. Bühler am 18.04.2019 10:45 Report Diesen Beitrag melden

      Zu viele Nährstoffe gehen verloren

      Und Eier kopfüber, also mit der Spitze nach unten aufbewahren, damit die Luftkammer nicht wandert. Eier sind auch 2 Monate nach Legedatum noch geniessbar.

    einklappen einklappen
  • Detlev am 17.04.2019 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sagt nicht viel aus

    Dieser Test sagt nichts aus, ob das Ei noch gut ist oder schlecht! Er sagt nur etwas über das Alter des Ei aus, weil sich die Luftblase im Innern durch austrocknung des Eis vergrössert. Lieber esse ich ein 5 Wochen altes Ei, das gekühlt gelagert wurde, als ein Ei, das eine Woche bei Raumtemperatur gelagert wurde und noch lange nicht 'schwimmt'

  • Gamma Ray am 17.04.2019 08:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    toller trick!!

    aber trotzdem: wenn ich den test mache und das Ei schwimmt (und ist somit schlecht) werfe ich es ja weg? also schlussendlich wird ein schlechtes ei so oder so weggeworfen

  • mila am 17.04.2019 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    altbekannt

    das wusste schon meine Oma ;)