Uetliburg SG

12. März 2011 21:20; Akt: 12.03.2011 23:43 Print

Tausende Liter Gülle in Bach gelaufen

Wegen eines defekten Schlauches sind bei Uetliburg SG mehrere Tausend Liter Jauche in den Entigerbach gelangt. Der Bach musste «gespült» werden.

Fehler gesehen?

Kurz vor 12 Uhr war ein Landwirt im Bereich Bergli damit beschäftigt, Jauche von einem in einen anderen Güllenkasten umzupumpen. Dabei löste sich ein Bajonettverschluss am Schlauch, wodurch eine grössere Menge Jauche in den Meteoschacht floss und von dort in den Entigerbach gelangte, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Aufgrund der Förderleistung der verwendeten Pumpe muss es sich dabei um mehrere Tausend Liter gehandelt haben. Die ausgerückte Feuerwehr Rieden-Gommiswald konnte mittels einer sofort eingerichteten Bachsperre das verunreinigte Bachwasser noch vor dessen Erreichen der Gewässerschutzzone abpumpen und auf einer angrenzenden Wiese verteilen. Anschliessend wurde der Bach mit 40 000 Litern Frischwasser gesäubert.

(sda)