St. Gallen

21. Februar 2011 22:53; Akt: 21.02.2011 21:52 Print

Theater für das Klassenzimmer

«Traumjobs» werden auf den mysteriösen Zetteln ­versprochen, die dieser Tage an St. Galler Wände und Verkehrstafeln geklebt wurden. Wer dann auf die angegebene Adresse klickt, stösst auf das gleichnamige Jugendstück des Theaters St. Gallen.

storybild

Im Stück geht es um «Traumjobs» bei der neapolitanischen Mafia.

Fehler gesehen?

«Traumjobs», ein Theaterspiel rund um die Figur des Berufsberaters Carlo Destra, wird nicht wie gewöhnlich im Theater, sondern vor Ort in Klassenzimmern aufgeführt, direkt beim Zielpublikum, den Schülern ab 15 Jahren. Diese werden auch gleich ins Stück miteinbezogen, um mit dem «Berufsberater» Fragen zu ihrer Zukunft zu klären.

(20 Minuten)