Sevelen SG

26. August 2018 10:08; Akt: 26.08.2018 10:49 Print

Töfflifahrer (17) überholt mit 96 km/h die Autos

Die St. Galler Polizei hat einen 17-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Er hatte mit seinem frisierten Töffli die Autos überholt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 17-Jährige wiederholt beim Überholen von Autos beobachtet worden. Am Freitag nun haben ihn die Beamten gestoppt. Ein Augenschein habe ergeben, dass sein Mofa verschiedene Änderungen aufwies, so die Polizei.

Umfrage
Haben Sie auch schon ein Töffli frisiert?

«Die technische Überprüfung zeigte auf, dass diese Änderungen zu einer Leistungssteigerung führten, die eine Höchstgeschwindigkeit von 96 km/h ermöglichten», heisst es in der Mitteilung. Dies erkläre, warum das Mofa wiederholt beim Überholen von Autos beobachtet wurde oder in der Kolonne gleich schnell wie diese fuhr. Der 17-jährige Bastler wird als Fahrer und Halter angezeigt.

(20 Minuten)