Frauenfeld TG

23. Mai 2017 18:11; Akt: 23.05.2017 19:29 Print

Triathlon-Velo während Siegerehrung gestohlen

Nach dem Frauenfelder Triathlon wurde das Velo von Siegerin Nina Derron geklaut. Das Bike hat einen Wert von 10'000 Franken.

storybild

Beim Velo handelt es sich um ein schwarzes Trek Speedconcept mit grauem Schriftzug, weisser Aufschrift auf den Rädern und Cycling Lounge Sticker auf dem Rahmen. (Bild: zvg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nina Derron gewann den Frauenfelder Triathlon vom Sonntag in einer Zeit von 1:41.25. Dennoch mag sich die 24-jährige Zürcherin nicht richtig freuen: Unbekannte haben während der Siegerehrung ihr Bike, ein schwarzes Trek Speedconcept im Wert von 10'000 Franken, gestohlen. Auch der Helm und ein Velocomputer im Wert von 500 Franken sind weg.

Umfrage
Wurde Ihnen auch schon mal das Velo geklaut?
37 %
40 %
23 %
Insgesamt 461 Teilnehmer

«Ich hatte das Velo zusammen mit allen anderen beim Ziel abgestellt und bin zur Siegerehrung gegangen», sagt Derron. «Als ich danach zum Bahnhof radeln wollte, war es weg.»

Kaum noch Hoffnung

Erkennbar ist das Velo an den Cycling-Lounge-Stickern auf dem Rahmen und den Wettkampfrädern mit weisser Aufschrift. Auf Facebook wurde bereits ein Aufruf gestartet.

So richtig glaubt Derron aber nicht daran, ihr Fahrrad wiederzusehen: «Ich vermute, dass eine professionelle Diebesbande am Werk war.» Das Velo sei wahrscheinlich längst über die Grenze gebracht worden.

Veranstalter zeigt sich schockiert

«Das Problem ist, dass ich in drei Wochen am Halb-Ironman in Rapperswil teilnehmen möchte», sagt Derron. Sie stehe bereits in Kontakt mit ihrem Velohändler, um Ersatz aufzutreiben. Derron: «Mein Ziel ist es in Rapperswil eine Top-5-Platzierung zu erreichen.»

Auch Stephan Te Heesen, Präsident des Organisationskomitees des Frauenfelder Triathlons, ist betroffen: «Das ist das erste Mal, dass so etwas passiert bei uns.» Nächstes Mal würden alle Athleten informiert, dass bereits ein Diebstahl stattgefunden habe. Grundsätzlich sei aber jeder selber für sein Material verantwortlich. Er habe Derron als vorübergehende Lösung bereits sein Velo angeboten.

(gts)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Greti am 23.05.2017 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm, sowas!

    Wie heisst's so schön? Heute gestohlen, morgen in Bohlan. Echt schade, wünsche ihr viel Erfolg bei der Suche nach ihrem Velo oder dass sie zumindest einen Ersatz findet.

    einklappen einklappen
  • Triathlet am 23.05.2017 18:24 Report Diesen Beitrag melden

    Kontrolle...?

    Schön schräg: sind die Kontrollen denn nicht mehr so streng wie vor 20 Jahren? Da wurde penibel auf Startnummern etc. geguckt! Ohne konntest du nicht mal dein eigenes Velo heimnehmen....

    einklappen einklappen
  • Elster am 23.05.2017 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Das Jahr 2017

    Was wird heute nicht gestohlen? Gibt es nicht: alles und das ohne jedem Skrupel. Ohne Grenzkontrollen wird auch noch nachgeholfen. Das nennen wir dann Fortschritt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Balzli am 24.05.2017 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    ....gewusst wie!

    Wahrscheinlich einer von vielen, die den Triathlon erfunden haben. Sie springen zum See, schwimmen, und fahren mit dem Velo heim!

  • werner am 24.05.2017 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    zapzerap

    Aber bitte... ich lasse mein Portmoney mit 10000.-Fr. Inhalt ja auch nicht ungeschützt herumliegen.-so langsam aber sicher sollten Alle wissen dass die Sicherheit in der Schweiz nicht mehr gewährleistet ist-in allen Belangen.

  • Germane am 24.05.2017 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    ob auch diesmal die Hehler

    einer Grenze noch eine Entschädigung für die Übernachtung bekommen wenn sie bei der Ausfuhr geklauter Velos erwischt werden?

  • Ex-Triathlet am 24.05.2017 07:37 Report Diesen Beitrag melden

    Wo wird heute noch kontrolliert?

    Am Flughafen kann auch jeder ein Gepäckstück vom Band nehmen und damit zum Ausgang flitzen.

    • Race Biker am 24.05.2017 07:59 Report Diesen Beitrag melden

      In China

      Da wird beim Verlassen des Terminals gecheckt ob der Koffer wirklich Deiner ist.

    einklappen einklappen
  • peter berger am 24.05.2017 06:28 Report Diesen Beitrag melden

    einfach weiter pedalen

    Und jetzt, kommt dies auch in der Zeitung wenn mein Bike gestohlen wird? Wieso muss alles heute in den Medien hochgetrieben werden. Wenn sie eine richtige Versicherung hat ist dies ein Klacks, was solls.. einfach weiter pedalen