Kriessern SG

16. Juli 2014 11:54; Akt: 16.07.2014 11:54 Print

Unfallfahrer von der Sonne geblendet

Beim Zusammenstoss eines Autos mit einem Töff in Kriessern sind zwei Personen verletzt worden. Der Autofahrer hatte den Töff nicht gesehen.

storybild

Der 56- jährige Motorradfahrer musste schwer verletzt mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Kapo St. Gallen)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 53- jährige Autofahrer war am Dienstagabend gegen 20 Uhr von der Autobahnausfahrt Kriessern in Richtung Altstätten unterwegs. Als der Schweizer in den Kreisel einbog, wurde er durch die tiefstehende Sonne geblendet, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt. Deshalb sah er nicht, dass sich der Töff mit dem 56- jährigen Fahrer mit seiner 52- jährigen Mitfahrerin bereits im Kreisel befand. Das Auto kollidierte mit dem Töff und schleuderte die beiden von ihrem Gefährt.

Keine Verkehrsbehinderungen

Der 56- jährige Österreicher zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Seine Mitfahrerin wurde nur leicht verletzt, musste aber mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Verkehr am Kreisel wurde laut Polizei nicht beeinträchtigt.

(jeh)