Altstätten SG

03. Januar 2016 14:20; Akt: 03.01.2016 14:20 Print

Vandalen beschmieren mehrere Fassaden

Unbekannte haben im Zentrum von Altstätten mehrere Häuserfassaden mit Leuchtsprays verschmutzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, waren die Vandalen in der Nacht auf Donnerstag unterwegs. Dabei brachten sie an verschiedenen Objekten im Zentrum mit schwarzen und silbernen Leuchtsprays Schriftzüge an. So schrieben sie etwa an eine Glasfront «Mach den Aschenbecher leer».

Auch das neu eröffnete Restaurant-Bar Rathaus war von den Schmierereien betroffen und reagierte mit einem Beitrag auf Facebook. Darin werden die Täter aufgerufen, zu einem Drink vorbeizukommen: «Unser gesamtes Team ist schon richtig heiss, Euch persönlich kennen zu lernen», heisst es.

Der Beitrag wurde fleissig geteilt und kommentiert. Die User sind sich einig: «Das ist eine Frechheit! Der Post ist aber eine echt coole Reaktion», so ein Kommentar. «Schweinerei», heisst es in einem weiteren Beitrag.

Die Kantonspolizei St. Gallen bittet die Bevölkerung um Hinweise zu den Tätern. Wer Angaben zu den Sachbeschädigungen machen kann oder selber einen Schaden erfahren musste, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Altstätten, Telefon 058 229 51 60, zu melden.

(afa)