Kreuzlingen TG

08. Juni 2016 12:06; Akt: 08.06.2016 14:00 Print

Velofahrer (43) von Lastwagen erfasst – tot

Ein Velofahrer ist am Mittwochvormittag an der Unterseestrasse in Kreuzlingen von einem Lastwagen erfasst worden. Er verstarb noch vor Ort.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Das Velo lag komplett verkrümmt und verbogen am Boden», sagt Leser-Reporter Peter L.* zu 20 Minuten. «Auf der Strasse lag sehr viel Blut.» Zum tragischen Unfall sei es kurz nach 10 Uhr an der Unterseestrasse in Kreuzlingen gekommen.

Die Strasse sei für Fussgänger und Autos abgesperrt gewesen, erzählt Leser-Reporter Jasko Mesinovic. «Die Polizei, die Feuerwehr, die Ambulanz sowie die Rega waren vor Ort», so Mesinovic. Der Velofahrer sei von der Rega weggebracht worden, als die Polizei die Unfallstelle markierte.

Gemäss Matthias Graf, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, verstarb der Velofahrer noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei am Mittwoch in einer Medienmitteilung schreibt, war der 43-jährige Velofahrer Richtung Tägerwilen unterwegs. Auf Höhe der Bächlistrasse bog er nach links ab – dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Beim Velofahrer handelt es sich um einen Deutschen aus der Region Kreuzlingen.

Zeugen gesucht

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort und klärt den genauen Unfallhergang ab. Während der Unfallaufnahme wurde der betroffene Streckenabschnitt durch die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen gesperrt und der Verkehr lokal umgeleitet, heisst es in der Medienmitteilung weiter.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 071 221 40 00 zu melden.

* Name der Redaktion bekannt

(afa)