Sargans SG

12. Januar 2020 20:49; Akt: 13.01.2020 10:31 Print

Autofahrer verunfallte, weil er kurz einnickte

Ein 53-jähriger Autofahrer prallte am Sonntag gegen eine Leitplanke. Danach kippte das Auto um. Der Grund war ein Sekundenschlaf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 53-jähriger Mann fuhr am Sonntag kurz vor 9 Uhr mit seinem Auto auf der St. Gallerstrasse von Trübbach in Richtung Sargans. Nach eigener Aussage fiel der Mann während der Fahrt kurz in einen Sekundenschlaf, wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung schreibt. Folglich geriet sein Auto kontinuierlich nach rechts und prallte in eine Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls kippte das Auto zur Seite und blieb so stehen.

Der 53-jährige Autofahrer wurde glücklicherweise durch den Unfall nicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

(gab)