Ostschweiz

24. April 2018 16:05; Akt: 24.04.2018 16:27 Print

Sommerwetter sorgt für mehrere Waldbrände

Im Kanton St. Gallen sind als Folge der herrschenden Trockenheit bereits mehrere Brände ausgebrochen. Die Behörden mahnen zu erhöhter Vorsicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Dicken SG rückte die Feuerwehr am Montagmorgen mit einem Grossaufgebot an. Grund: Ein Bauer hatte nach Forstarbeiten am Waldrand Restholz verbrannt – und in der Folge ein Waldstück von 60 Metern Länge und 10 Metern Breite in Brand gesetzt, wie die Kapo St.Gallen am Dienstag meldete. «Wahrscheinlich hat der Wind die Glut fortgetragen», vermutet ein Anwohner. Kurz nach Mittag konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen.

Bereits am Sonntag brannte in Wildhaus SG der Wald. Der Bewohner eines Ferienhauses hatte dort Asche aus seinem Cheminée entsorgt, in welchem er am Vortag ein Feuer gemacht hatte. Kurz darauf loderte es im Wald. Die örtliche Feuerwehr konnte die Flammen dann allerdings rasch löschen. Auch in Rapperswil und Unterwasser kam es in den letzten Tagen zu Waldbränden.

Keine Entspannung

In Buchs und Bad Ragaz kam es zu Bränden bei Liegenschaften, nachdem dort Raucherwaren unsachgemäss entsorgt worden waren. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Kantonspolizei St.Gallen warnt deshalb bei der aktuellen Trockenheit vor dem fahrlässigen Umgang mit brennbaren Materialien. Und auch das Kantonsforstamt mahnt zu Vorsicht. Noch ist das Feuermachen im Freien aber nicht verboten. «Es ist wichtig, dass man das Feuer vollständig löscht, bevor man geht», so Forstingenieur Jörg Hässig. Besonders heikle Stellen seien etwa besonnte Waldränder, wo trockenes Holz und altes Laub liegen.

Obwohl für die nächsten Tage kleine Schauer prognostiziert werden, ist vorläufig mit keiner Entspannung in den Ostschweizer Wäldern zu rechnen.

(viv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fredy am 24.04.2018 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    Singapore

    Bei uns darf jeder alles auf den Boden schmeissen und liegen lassen. Wann endlich werden Flaschen- und Dosenpfand eingeführt? Wann endlich wird Littering bestraft? Wann endlich wird das Wegwerfen von Rauchwaren und Kaugummis bestraft? In Singapore riskiert man eine Gefängnisstrafe bis zu zehn Tagen für solche Vergehen. Die Gefängnisse dort sind keine 5 Sterne Hotels wie hier.

    einklappen einklappen
  • Melissa am 25.04.2018 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    komisch

    So heiss ist es aber gar noch nicht oO..komisch schon Probleme dann wirds aber im Hochsommer nicht Lustig.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Melissa am 25.04.2018 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    komisch

    So heiss ist es aber gar noch nicht oO..komisch schon Probleme dann wirds aber im Hochsommer nicht Lustig.

    • Sumsiba am 27.04.2018 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Melissa

      Es muss nicht unbedingt heiss sein sondern nur Trocken.

    einklappen einklappen
  • Fredy am 24.04.2018 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    Singapore

    Bei uns darf jeder alles auf den Boden schmeissen und liegen lassen. Wann endlich werden Flaschen- und Dosenpfand eingeführt? Wann endlich wird Littering bestraft? Wann endlich wird das Wegwerfen von Rauchwaren und Kaugummis bestraft? In Singapore riskiert man eine Gefängnisstrafe bis zu zehn Tagen für solche Vergehen. Die Gefängnisse dort sind keine 5 Sterne Hotels wie hier.

    • Kika am 24.04.2018 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fredy

      Muss man gleich so übertreiben!

    • Joe am 25.04.2018 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kika

      Ja, denn anders lernen es die Leute nicht.

    • Monica am 25.04.2018 08:23 Report Diesen Beitrag melden

      @Fredy

      ja dann gehen sie doch nach Singapore kein Problem..Da sie ja offensichtlich gut finden wenn Leute eingesperrt und gefoltert werden wegen schon kleinen dingen...manche Leute..Facepalm.Warum nicht gleich Auspeitschen etc alles öffentlich damit so Sadistische Leute auch ja befriedigt werden.

    einklappen einklappen