Versteigerung

20. März 2019 15:21; Akt: 20.03.2019 16:01 Print

Wer möchte ein eigenes Gondeli haben?

Auf dem Flumserberg wird eine neue 8er-Gondelbahn zum Maschgenkamm gebaut. Die kultigen 4er-Gondeln der alten Anlage werden nun öffentlich versteigert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach 53 Jahren wird die Gondelbahn Tannenboden–Maschgenkamm aus dem Verkehr gezogen und durch eine neue 8er-Gondelbahn ersetzt. Die Bergbahnen Flumserberg AG (BBF) hat sich nun dazu entschieden, die 120 4er-Gondeln im Rahmen einer Online-Auktion zu versteigern. So kann sich jeder «sis Göndeli» als emotionales Erinnerungsstück sichern.


Hier sehen Sie die Gondelbahn in Aktion. (Video: Bergbahnen Flumserberg AG)

Zuerst wurde überlegt, ob die Bahn als Ganzes eine Wiederverwendung finden könnte, erklärt Heinrich Michel, CEO der BBF. Da sich aber schon einige Bewohner und Feriengäste erkundigt hatten, ob es nach der Stilllegung der Bahn möglich wäre, ein Gondeli zu erwerben, entschloss sich die Geschäftsleitung zur öffentlichen Auktion. «Es gibt einige Flumserberg-Fans, die einen Kauf in Betracht ziehen. Das sind vor allem jene, die sich mit einer gewissen Nostalgie an die aktiven Jahre der Bahn erinnern», sagt Michel.

Die Wunschgondel gibt es für 818 Franken

Wer eine Gondel kaufen möchte, ist mit einem Einstiegspreis von 444 Franken dabei. Mit 818 Franken kann auch ein Sofort-Deal auf eine bestimmte Gondelnummer abgeschlossen werden. «Gründe dafür sind etwa, dass jemand die Gondel mit seiner Jahrgangs-Zahl, seinem Geburtsdatum oder seiner Glückszahl kaufen möchte», so Michel. Die stillgelegten Transportmittel werden beispielsweise im Garten platziert oder als eine Art «Schaukel» am Baum aufgehängt.

Die Auktion beginnt am Samstag, 23. März 2019, und läuft bis am Sonntag, 7. April 2019. Alle Informationen zur Teilnahme an der Online-Versteigerung werden ab dem 23. März auf www.flumserberg.ch aufgeschaltet.

(mwa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wigorand am 20.03.2019 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Als Schaukel am Baum aufhängen?

    Da muss man aber schon einen stattlichen Baum im Garten stehen haben, wenn dessen Ast eine solche Gondel mit vier Erwachsenen drin tragen soll.

  • Herr Max Bünzli am 20.03.2019 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    gerne, als Gartenbeizli Tipp Top, komme morgen mit dem Anhänger, ein Kasten Bier ist euch sicher.

  • Paul am 20.03.2019 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Beim Bericht fehlt die Bezeichnung"Sponsored".

Die neusten Leser-Kommentare

  • Herr Gondel Nostalgiker am 25.03.2019 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Alle Gondeln wurden mit Sofort-Deal

    Alle Gondeln wurden mit einem Sofort-Deal verkauft. eine Riesengeschichte und dann gehen die Fans leer aus. Hauptsache man bleibt im Gespräch

  • fredi gurtner am 22.03.2019 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Gondeli

    Die ersten gondeln waren Orange., also ist das schon die 2 Generation

  • Frau am 20.03.2019 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gondelgant

    Warum nicht zu einem Festpreis/ pro Stück? ( z. B. 100.- - 120.- sFr.) Hat Engelberg auch gemacht mit den alten 6 er Gondeln.

  • Peter Pan am 20.03.2019 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nehm ich

    Als kultiges Gewächshaus für meine Pflanzen ;-)

  • joey_w am 20.03.2019 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    Vorsicht!

    Bei vielen Gemeinden braucht man dafür eine Baubewilligung! Also: gut vorher abklären!