Goldingen SG

05. August 2018 12:00; Akt: 05.08.2018 12:00 Print

Windhose bläst Kälberunterstand auf Dach

In Goldingen SG jagte ein so starker Windstoss übers Land, dass sogar ein so genanntes Kälber-Iglu den Abflug machte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich sass mit den Kindern am Tisch und sagte noch: Ui, da kommt ein Sturm auf», erzählt eine Leserreporterin aus Goldingen SG. Dann kam ein kurzer, aber heftiger Windstoss. «Das Ganze hat nur zwei oder drei Minuten gedauert.»

Zeit und Intensität reichten aber aus, um den Kälberunterstand des Nachbarn auf sein Scheunendach zu wehen. «Es gab einen lauten Knall», so die Leserreporterin weiter. Das Dach sei leicht eingedrückt und auch das Kälber-Iglu in Mitleidenschaft gezogen worden. Auch eine Badewanne mit Wasser für die Kühe sei umgestürzt.

Keine Kälbchen zu Schaden gekommen

Ein Kälber-Iglu ist grundsätzlich so konzipiert, dass es starken Witterungseinflüssen standhält und den Jungtieren Schutz bietet. Zu Schaden gekommen ist ausser der Behausung und der Badewanne laut Leserreporterin aber nichts.

Der Vorfall ereignete sich am 31. Juli, also einen Tag bevor grosse Teile der Ostschweiz von einem heftigen Unwetter heimgesucht worden sind.

(kat)