Wil SG

21. Oktober 2019 09:46; Akt: 21.10.2019 10:46 Print

Person in Gleisnähe sorgte für Zugausfälle

Zwischen Wil und Uzwil SG war am Montagmorgen der Bahnverkehr für Stunden unterbrochen. Grund war eine Person in Gleisnähe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Pendler auf der Strecke Wil - Gossau SG brauchten am Montagmorgen viel Geduld. Gegen 8 Uhr wurde der Bahnverkehr zwischen Wil und Uzwil unterbrochen. Als Grund nannte die SBB eine Person in Gleisnähe. Um 10.16 Uhr teilte die SBB mit, dass die Störung behoben werden konnte, aber weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen gerechnet werden müsse.


Laut Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, waren mehrere Patrouillen vor Ort. Aus Sicherheitsgründen sei der Zugverkehr deshalb eingestellt worden. Auf der Eisenbahnbrücke bei Schwarzenbach hätten sie eine Frau angetroffen, so Schneider. Sie sei nicht verletzt gewesen, wurde aber nun in ärztliche Obhut gebracht.

(del)