Lausanne

14. Oktober 2019 08:18; Akt: 14.10.2019 08:18 Print

Mädchen (4) stirbt bei Sturz aus achtem Stock

In Lausanne ist am Freitagabend ein vierjähriges Mädchen aus einem Fenster im achten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Es verstarb noch auf der Unfallstelle.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Anwohner im Lausanner Quartier Rouvraie sind fassungslos. Gegen 20 Uhr stürzte am Freitagabend ein vierjähriges Mädchen aus einem Fenster im achten Stock eines Mehrfamilienhauses.

Die Rettungskräfte versuchten vor Ort, das Kind wiederzubeleben, wie Anwohner gegenüber «20 Minutes» schilderten. «Plötzlich sah ich eine Person, die die Herzmassage abbrach, sich an die Mutter wandte und den Kopf schüttelte, um anzuzeigen, dass es vorbei war. Der Schmerzensschrei der Mutter verfolgt mich in den Nächten. Es ist eine schreckliche Tragödie», sagte ein Nachbar.

Viele sprachen der Familie ihr Beileid aus. «Der Schock ist für die ganze Nachbarschaft riesig und die Traurigkeit für die Eltern unermesslich. Und für uns auch», schrieb eine junge Frau zum Unglück auf Facebook.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurden Ermittlungen eingeleitet, um die Umstände des Unglücks zu untersuchen.

(scl)