Polizeiroboter in Genf

19. Juli 2014 13:17; Akt: 19.07.2014 15:11 Print

Bombenalarm in Tram – Quartier abgesperrt

Ein verdächtiges Paket in einem Tram hat in Genf einen Bombenalarm ausgelöst. Das Gebiet um die Bahn wurde grossräumig abgesperrt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstagmittag wurde auf der Rue de Lausanne in Genf ein Bombenalarm wegen eines verdächtigen Gegenstandes in einem Tram ausgelöst. Die Polizei hat das Gebiet grossräumig abgesperrt und eine Spezialeinheit war im Einsatz. Laut Leser-Reporter war auch ein Polizeiroboter vor Ort.

Die Angestellten einer Apotheke in der Nähe berichteten, sie seien von der Polizei gebeten worden im Gebäude zu bleiben. Es sei ein verdächtiges Paket entdeckt worden.

(ale)