Zwischen Lausanne und Genf

14. September 2018 09:00; Akt: 14.09.2018 09:00 Print

Blockierter Zug löst Pendlerchaos aus

Wegen eines blockierten Zugs am Bahnhof Nyon VD kommt es in der Romandie zu zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen.

Ein blockierter Zug in Nyon VD bringt den Fahrplan der SBB durcheinander. (Video: Leserreporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Unser Zug wurde in Morges für fast eine Stunde angehalten», sagte ein Leser, der am Freitagmorgen unterwegs war. Wie er sind viele Reisende von einem Zwischenfall betroffen, der den Bahnverkehr zwischen Lausanne und Genf lahm legt.

Wegen eines blockierten Zuges am Bahnhof Nyon war die Strecke unterbrochen, wie die SBB auf ihrer Homepage mitteilte. Deswegen mussten mehrere Fernverkehrszüge gestrichen werden. Der regionale Verkehr ist ebenfalls betroffen.

Mittlerweile konnte die Störung behoben und der stehengebliebene Zug abgeschleppt werden. Laut SBB muss jedoch weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen gerechnet werden.

Blockierter Zug löst Pendlerchaos aus

(kat)