Wasserski in Sion

08. April 2019 14:50; Akt: 09.04.2019 08:39 Print

Nein, das ist nicht erlaubt – «aber es macht Spass»

Zwei Sportlern im Kanton Wallis kam eine kuriose Idee: Mit einem Auto und einem Paar Ski düsten sie über einen kleinen Wasser-Kanal.

Diese beiden Wintersportler haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei sportbegeisterte Freunde aus Sion haben sich am vergangenen Wochenende etwas ganz Spezielles ausgedacht. Als sie nach einem Skitag auf dem Weg nach Hause waren, fuhren sie an einem kleinen Kanal vorbei, als ihnen eine Idee kam. Rasch schnallte sich einer der beiden eine Go-Pro um und die Skier unter die Füsse.

Ein Seil spannte er ins Auto und los ging die Wasserski-Fahrt. «Am schwierigsten war der Start, dabei hat es stark an den Oberschenkeln gezogen», sagt der Skifahrer. Danach sei es leichter geworden. «Nach einigen Minuten konnte ich sogar kleine Kurven machen.»

«Es hat Spass gemacht»

«Viele Passanten haben sich nach uns umgesehen und waren überrascht», erzählt der Sportler weiter. Das Video ihres Abenteuers veröffentlichten die beiden schliesslich auf Social Media. «Wir wissen nicht, ob das, was wir getan haben, erlaubt ist, aber es hat Spass gemacht.»

Die Kantonspolizei Wallis bestätigt, dass eine solche Aktion nicht erlaubt ist. «Das Wasserskifahren ist ausserhalb der dafür vorgesehenen Zonen oder in Flüssen und Kanälen verboten», sagt ein Mediensprecher. Das Verletzungsrisiko sei dabei einfach zu gross. Ausserdem hat auch der Autofahrer gegen die Verkehrsregeln verstossen. Das Ziehen von Wasserski mit dem Auto ist nämlich verboten.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tanja am 08.04.2019 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch klar

    Klar ist es verboten. Schliesslich sind wir in der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • Fartacus am 08.04.2019 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Verbot hier, Verbot da...

    Es wäre eigentlich einfacher, Beiträge zu machen von legalen Aktivitäten, aber leider ist diese Liste viel zu kurz.

    einklappen einklappen
  • Fischli am 08.04.2019 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Veröffentlichungssucht über alles

    Ok, ich verstehe, dass man auf solche Ideen kommen und dass es tatsächlich Spass machen kann. Aber WIESO um Himmelswillen veröffentlich man so etwas??? ... grundsätzlich und erst recht, wenn man nicht weiss, ob man das darf???

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 11.04.2019 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sion auf Deutsch

    Wieso schreibt ihr Sion? Der Kanton Wallis ist zweisprachig und im deutschsprachigen Oberwallis spricht man von Sitten. Biel wird in der Deutschschweiz auch nicht Bienne genannt.

  • SylviaK am 09.04.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Und der EGMR hat überall Mitspracherecht

    Wenn Menschen nur sich und nichts und niemand anderen gefährden, warum verbieten? Hauptsache hier wird man schon im Chindsgi standartisiert.

  • TommyM am 09.04.2019 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weil es Spass macht

    und niemand Eintritt verlangen kann ist es verboten. Ist doch klar....

  • Peter Impel am 09.04.2019 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verbots paperlapap

    Es ist verboten mit einem Auto ein Wasserskier zu ziehen?! Den Gesetzesartikel würde ich gerne sehen!

  • Doris am 09.04.2019 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm!

    In der Schweiz muss es wirklich enorm garstig sein, eine Zeitung zu machen: Wenn man die erlaubten Verngügen nimmt, dann füllt das nicht einmal einen A5-Flyer.....