Ponte Chiasso

08. Februar 2017 18:03; Akt: 08.02.2017 18:03 Print

Diplomaten-Auto mit 86'000 Euro gestoppt

Grenzwächter haben am Zoll von Chiasso TI ein Auto mit Diplomaten-Nummer kontrolliert. Dabei entdeckten sie einen hohen Geldbetrag ohne die dazugehörigen Dokumente.

storybild

Der Fund der Zöllner am Grenzübergang Chiasso TI. (Bild: Guardia di Finanza)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Guardia di Finanza hat in Zusammenarbeit mit Zöllnern an der Grenze in Chiasso TI ein Auto mit diplomatischen Nummernschildern kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten 86'800 Euro unter einem der Autositze.

Da der 34-jährige Lenker, der mit einem 36-jährigen Mann unterwegs war, keine gültigen Dokumente vorweisen konnte, wurde die Hälfte der Summe beschlagnahmt.

Wie tio.ch schreibt wurden 38'400 Euro beim Ministerium für Wirtschaft und Finanzen deponiert.

(20 Minuten)