Drei Schwerverletzte

09. Dezember 2019 03:24; Akt: 09.12.2019 03:42 Print

Fahrerin kollidiert im Tessin mit zwei Autos

In Claro TI ist eine 52-jährige Automobilistin auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stiess sie mit zwei Fahrzeugen zusammen.

storybild

Ein Mann musste in Claro TI von der Tessiner Polizei aus der Fahrzeugkabine befreit werden. (Archivbild) (Bild: Keystone/Karl Mathis)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am späten Sonntagnachmittag wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall in Claro TI, also rund zehn Kilometer von Bellinzona entfernt, schwer verletzt. Laut einer Medieninformation der Tessiner Polizei von der Nacht auf Montag besteht aber keine Lebensgefahr.

Der Unfall habe sich gegen 17.30 Uhr ereignet. Eine 52-jährige Fahrerin, die auf der Kantonsstrasse in Richtung Norden unterwegs gewesen war, sei auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort traf dieses Fahrzeug laut den Polizeiangaben zunächst ein Auto und kollidierte dann mit einem zweiten Fahrzeug.

Ein Mann habe aus seiner Fahrzeugkabine befreit werden müssen, hiess es weiter. Die drei Unfallbeteiligten seien ins Spital gebracht worden. Die Behörden leiteten eine Untersuchung ein, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln.

(chk/sda)