Coglio TI

30. November 2019 18:20; Akt: 30.11.2019 18:53 Print

Felsbrocken reisst Loch in Rustico-Dach

Herabstürzende Felsbrocken haben im Tessiner Maggiatal zwei Häuser beschädigt. Die Strasse in Coglio wurde bis auf weiteres gesperrt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Erdrutsch hat am Samstagmorgen in Coglio TI im Maggiatal zwei Häuser in Mitleidenschaft gezogen. Laut tio.ch stürzten mindestens fünf grosse Felsbrocken in der Ortschaft herab. Einer davon durchlöcherte das Dach eines Rusticos.

Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen darin. Es wurde niemand verletzt. Ein zweites Haus wurde ebenfalls durch den Felssturz erheblich beschädigt.

Der Rutsch ereignete sich kurz nach 10.30 Uhr, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Die weiteren Felsbrocken hatten zahlreiche Pflanzen entwurzelt und sind auf die Strasse gestürzt. Aus Sicherheitsgründen wurde die Hauptstrasse in Coglio bis auf weiteres gesperrt. Die Bevölkerung wird gebeten, die Warnschilder in der Region zu beachten.

(sda)