Lugano

06. Juli 2014 15:15; Akt: 06.07.2014 15:15 Print

Frau sticht mit Messer auf Mitbewohner ein

Eine 52-jährige Frau ging in der Nacht auf Sonntag in Lugano auf ihren Mitbewohner (44) los. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

storybild

Eine Schweizerin verletzte im Streit in ihrer Wohnung in Lugano ihren spanischen Mitbewohner schwer. (Symbolbild) (Bild: Keystone/Karl Mathis)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine 52-jährige Schweizerin hat in der Nacht auf Sonntag in Lugano einen 44-jährigen Spanier mit dem Messer angegriffen. Der Mann wurde schwer verletzt, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr.

Die Tat ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Wohnung der 52-Jährigen, wie die Tessiner Polizei am Sonntag mitteilte. Aus welchen Gründen sie mit dem Messer auf den Mann losging, ist noch unklar; die Polizei ermittelt.

Die Frau hatte den Spanier mit Wohnsitz im Ausland bei sich beherbergt.

(sda)