400 Liter Regen

21. Oktober 2019 13:04; Akt: 22.10.2019 06:52 Print

Tessiner Stauseen drohen zu überschwappen

Die Maggia und die Bavona drohen unmittelbar anzusteigen. Die Tessiner Behörden geben Warnungen heraus.

Den aktuellen Wetterbericht sehen Sie hier.
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Robiei TI wurde die 400-Liter-Regen-pro-Quadratmeter-Marke im Oktober geknackt. Allein am Samstag fielen über 250 Liter Regen, so viel wie in einem durchschnittlichen Oktober zu erwarten wäre, teilte MeteoNews via Twitter mit.

Nun warnen die Behörden vor Hochwassergefahr und schnell ansteigenden Flüssen. Betroffen ist hierbei besonders das obere Maggiatal und der Fluss Bavona. Auch die Gewässer im Val Sambuco könnten in den nächsten 12 Stunden von massiven Regenfällen geflutet werden. Gefährdet sind zudem die Seen bei Robiei, Cavagnoli und Naret.

Die Bevölkerung wird dazu aufgerufen, die betroffenen Gebiete zu meiden. Die Wetterlage sollte sich laut Prognosen im Verlaufe des morgigen Tages beruhigen.

Im Tessin herrscht Hochwassergefahr

(kat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • roland moser am 21.10.2019 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    Oha...

    Die Tessiner Sonne weint wegen Greta...und dem Wahlergebnis.

    einklappen einklappen
  • Tim O. am 21.10.2019 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Vorwärts machen

    Ich hoffe doch, die Grünen haben diese Story gelesen. Es gibt noch viel Bedarf für Renaturierungen von Bächen und Flüssen.

    einklappen einklappen
  • Peter am 21.10.2019 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist Greta

    Apropos Greta. Wie ist die aus New York zurückgekommen? Hab ich die sensationelle Rückreise von Greta nach Europa verpasst? Weiss das einer?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bartli am 22.10.2019 23:24 Report Diesen Beitrag melden

    Hier mal nachsehen

    Gerhard Röthlisberger Chronik der Unwetterschäden in der Schweiz googeln

  • storky am 22.10.2019 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klimaherbst

    Greta und Frau Rytz werdens wieder richten.

  • D. Urst am 22.10.2019 12:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasser ist schon was tolles!

    Wasser wird nicht verbraucht. Es hat immer gleich viel Wasser. Wenn man bedenkt, dass jeder Tropfen Wasser einmal durch einen Dinosaurier gefangen ist..... Ui! Was machen nun die armen Veganer.... verdursten?

    • besserwisser ;) am 22.10.2019 13:00 Report Diesen Beitrag melden

      wirklich?

      XD witziger vergleich, der Unterschied ist halt nur, dass der Anteil Salzwasser immer grösser wird, und den möchtest du ja auch nicht trinken ;)

    einklappen einklappen
  • RuediO am 22.10.2019 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns genug Wasser! Danke.

    Tessiner Stauseen drohen zu überschwappen oder drohen überzuschwappen? Wasserschloss Schweiz. Schön, dass es bei uns genug Wasser gibt. Danke.

    • Zydania am 22.10.2019 12:00 Report Diesen Beitrag melden

      Duden

      Ja, nicht mal für den Titel haben sie etwas Zeit für einen Duden-Check. Wirklich lausige Rechtschreib-Prüfung.

    einklappen einklappen
  • Richerd Schmutz am 22.10.2019 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Falschmeldungen METEO

    Wo waren die gemeldeten 25° übers Wochenende?