Gewaltdelikt im Tessin

09. April 2019 10:06; Akt: 09.04.2019 17:45 Print

Tote Frau in Hotel – Polizei verhaftet Deutschen (29)

Am Dienstagmorgen wurde die Leiche einer jungen Frau in einem Hotelzimmer in Muralto TI entdeckt. Die Frau wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Muralto TI ist es offenbar zu einem Gewaltdelikt gekommen. Wie die Tessiner Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, wurde um 7 Uhr die Leiche einer jungen Frau im Bad eines Hotelzimmers entdeckt. Es soll sich beim Opfer um eine Deutschschweizerin handeln. Zum Alter machte die Polizei keine genauere Angaben. Auch die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Laut Tio/20minuti.ch soll dem Tod der jungen Frau ein Streit mit ihrem Partner vorausgegangen sein. Das Paar befanden sich seit einigen Tagen im Hotel. Auch der Mann soll Deutsch gesprochen haben. Die Polizei befragt derzeit den 30-jährigen Mann. Laut RSI verständigte der Mann nach dem Todesfall die Rezeption im Hotel, die wiederum die Polizei benachrichtigte.

Deutscher mit Zürcher Wohnsitz verhaftet

Wie die Frau genau gestorben ist, ist noch unklar. «Wir warten auf die Ergebnisse der Autopsie und die Berichte der Menschen vor Ort, sagt ein Polizeisprecher.» Die Tessiner Polizei wird am Nachmittag erneut kommunizieren. Der Hotelmanager wollte sich gegenüber Tio/20minuti.ch nicht zum Vorfall äussern.

Die Polizei schreibt in einer Mitteilung, dass mittlerweile ein 29-jähriger Deutscher, mit Wohnsitz im Kanton Zürich, verhaftet wurde. Der Mann soll sich das Zimmer mit der toten Frau geteilt haben. Weitere Informationen werden nicht zur Verfügung gestellt. Die

(fur)