Vermisst

23. August 2019 17:09; Akt: 23.08.2019 22:21 Print

Schweizer (26) in Barcelona verschwunden

Mattia Sasselli wird vermisst. Die letzte Spur des Tessiners verliert sich in der Nacht des 17. August in Spanien.

storybild

Wer hat Mattia Sasselli gesehen? Der Tessiner ist in Barcelona verschwunden. (Bild: Kantonspolizei Ticino)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit fast einer Woche wird der Tessiner Mattia Alexander Sasselli vermisst. Der Schweizer hielt sich zum Zeitpunkt seines Verschwindens in Barcelona in Spanien auf. Am 17. August um 22.28 Uhr verliert sich plötzlich die Spur des 26-Jährigen, wie die Kantonspolizei Tessin mitteilt.

Sasselli kommt aus Porza TI. Er ist 1.77 Meter gross, wiegt zirka 108 Kilo. Der kräftig gebaute Schweizer hat ein rundes Gesicht, braune Augen, ist kahlrasiert und trägt einen Ziegenbart mit Schnauz.

Italienisch ist seine Muttersprache, er spricht aber auch gut Spanisch.

(kle)