Altes Meth-Labor

30. August 2019 11:40; Akt: 30.08.2019 11:40 Print

«Breaking Bad»-Wohnung für 2,28 Mio versteigert

Viel Platz und Aussicht bietet eine 7,5-Zimmer-Wohnung in Oberägeri. Früher war dort ein Drogenlabor drin. Nun wurde die Wohnung versteigert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

2,28 Millionen Franken – so viel Geld bot ein Mann für die «Breaking Bad»-Wohnung in Oberägeri. Rund 25 Minuten dauerte die Versteigerung, bei der der Vertreter einer Ostschweizer Investmentfirma schliesslich der Höchstbietende war, wie die «Zuger Zeitung» berichtet.

Taschenlampe liess Labor auffliegen

Geschätzt hatte das Betreibungsamt Ägerital den Wert der Wohnung auf 2'425'000 Franken. Was er mit der Wohnung vorhabe, weriss er laut der Zeitung noch nicht. Auch die Vorgeschichte der Wohnung interessiere ihn nicht.

Und diese geht so: Im Mai 2018 alarmierte ein Bürger die Polizei, weil er in besagter Wohnung das Licht einer Taschenlampe sah und von einem Einbruch ausgegangen war. Die Polizei rückte aus – und fand vor Ort keinen Einbrecher, sondern den Besitzer der Wohnung.

Ist der Vorbesitzer noch drin?

Der Investmentbanker aus Norwegen hatte mit der Taschenlampe hantiert, weil der Strom ausgefallen war. Als die Polizei die Wohnung betrat, entdeckte sie ein Drogenlabor, das der 42-Jährige selbst gebastelt hatte und in dem er mit Crystal Meth experimentierte – die Droge erlangte unter anderem grosse Bekanntheit durch die US-Serie «Breaking Bad». Die beiden Hauptcharaktere schliessen sich in der Serie zusammen, um die Droge herzustellen.

Eine spezielle Vorgeschichte also. «Ich glaube, für uns alle ist das nicht alltäglich», habe denn auch der Leiter des Betreibungsamtes Ivo Twerenbold gesagt. Der Verlust der Wohnung sei eine Tragödie, teilte der Investmentbanker der Zeitung mit. Ob er die Wohnung verlassen hat, ist noch unklar. Zwar wirke die Wohnung aufgeräumt, die Schlüssel hat er aber noch nicht abgegeben.

Der neue Besitzer dürfte sich aber freuen: Das Bijou mit rund 270 Quadratmetern Wohnfläche besteht aus zwei verbundenen Wohnungen, die sich im Erd- und im Untergeschoss des Gebäudes befinden. Neben einer offenen Küche und grosszügigen Zimmern gehören ein Gartensitzplatz, Balkone, ein Keller, ein Hobbyraum und zwei Tiefgaragenplätze dazu. Nicht zu vergessen: Die Wohnung bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Ägerisee und die Alpen.

(gwa)