Emmen

12. Oktober 2018 05:51; Akt: 12.10.2018 08:17 Print

Wohin führt diese Strasse?

In der Facebook-Gruppe «Du besch vo Lozärn, wenn ...» rätseln die Mitglieder über ein Bild einer Strasse in Emmen, die anscheinend ins Nirgendwo führt.

Sehen Sie, wohin die rätselhafte Strasse in Emmen führt. (Video: tk)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Weiss jemand, wieso oberhalb der Strassenkreuzung in Emmenbrücke eine Strasse ins Nirgendwo führt?», schreibt eine Facebook-Nutzerin in die Gruppe «Du besch vo Lozärn, wenn...» vergangene Woche und postet dazu zwei Bilder.

Umfrage
Welches Ziel am Ende der Strasse wäre Ihnen am liebsten?

Der erste Kommentar: «Damit sech Lüüt wondered, was das söll.» Gesagt, getan: Darauf beginnen viele Gruppenmitglieder zu rätseln, was es mit dieser Strasse auf sich hat. Einer der Leser schreibt: «In Emmen ist alles möglich.»

Über diese Strasse gelangt man nach Hogwarts

«Strasse 9 3/4?»

Die Kommentare zur Strasse in Emmen werden zunehmend kreativer: «Zu viel Farbe übrig und zu faul, diese wieder zurückzuschleppen», schreibt eine Nutzerin. Auch mit Harry Potter bringen die Rätselnden den Abschnitt in Verbindung: «Strasse 9 3/4?», kommentiert ein Mitglied weiter.

Eine andere Facebook-Userin ist zudem der Meinung, jemand habe das Aufmalen von Strassenpfeilen geübt. Bei den Ratenden sorgten die Kommentare für Schmunzeln. Schliesslich wurde das Rätsel um die «Strasse ins Nirgendwo» gelüftet.

Kantonsstrasse wurde begradigt

Es handelt sich um einen alten Teil der Kantonsstrasse, die in den 70er-Jahren umgebaut wurde. Das genaue Datum ist nicht mehr bekannt. Dies bestätigt André Gassmann, Leiter Kommunikation und Marketing der Gemeinde Emmen: «Tatsächlich war dies früher die Neuenkirchstrasse, die ein wenig ums Eck ging. Die neue Strasse wurde begradigt und die alte Strasse blieb bestehen.»

Unnötige Strassen werden zurückgebaut

Bei einem Strassenneubauprojekt würden in der Regel nicht benötigte Strassen wieder zurückgebaut. Weshalb das bei dieser Strasse nicht geschah, könne verschiedene Gründe haben. «Es ist möglich, dass sie weiterhin für die Landwirtschaft genutzt wurde. Andererseits kann sie auch weiterhin für forstwirtschaftliche Arbeiten benutzt worden sein», so Gassmann. Auffällig sei sicher, dass die Strasse in einem guten Zustand ist. «Sofern die Bilder diesen Rückschluss überhaupt zulassen.»

Genauere Angaben über die Begradigung der Strasse und wieso der Teil der alten Kantonsstrasse stehen gelassen wurde, können weder die Gemeinde Emmen noch das Luzerner Staatsarchiv machen.

(tk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Berner am 12.10.2018 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Dort wo das Gras ist sieht man sogar Fahrspuren. Wahrscheinlich war dort mal eine Strasse. Bestimmt nicht in den Wald. Ein Pfeil ist immer früher am Boden. Ist halt ein Überbleibsel. Warum solches Zeugs in den Medien landet? Wahrscheinlich, dass sich solche Dödel wie ich noch Kommentare generieren.

    einklappen einklappen
  • NCC am 12.10.2018 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NCC

    Ich wohne ganz in der nähe. Diese Strasse diente früher als Hauptstrasse bevor das Strassenkreuz gebaut wurde.

  • Remo am 12.10.2018 07:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bronx

    Da ist die Emmenbronx :-))

Die neusten Leser-Kommentare

  • Räuber und Poli am 13.10.2018 09:00 Report Diesen Beitrag melden

    Das waren noch Zeiten

    Wir haben früher als es noch keine Handys gab, Schnitzeljagt gespielt und mit Kreide solche Pfeile auf den Boden gezeichnet. Natürlich auch zur Verwirrung, um die Verfolger abzuschütteln.

  • Stefan am 13.10.2018 04:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zur grüne Oase

    Das ist der richtige Weg ins Grüne. Vielleicht findest man Pilze um diese Jahreszeit oder das WC ! Wer möchte einen grüne Daumen haben findet sein eigenes Paradies dort.

  • Jacky J am 12.10.2018 23:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    ...es führt ans Ende der Welt! :)

  • max62 am 12.10.2018 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum xten male.

    Wieviel mal wollt Ihr das noch bringen?

    • Donna M. am 13.10.2018 06:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @max62

      Und dafür wird auch noch die Kommentarfunktion geöffnet.

    einklappen einklappen
  • AxelJovane am 12.10.2018 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    6020 MNB

    Diese Strasse mag jetzt für viele merkwürdig sein. Aber glauben Sie mir, hier in Emmenbrücke gibt es noch einige viel merkwürdigere Dinge. Genau darum lieben wir hier unser Emmenbronx. :)