Cham ZG

27. Februar 2020 18:04; Akt: 27.02.2020 18:04 Print

300 Altreifen illegal auf Privatgrundstück entsorgt

In Cham hat eine unbekannte Täterschaft 300 bis 400 Altreifen auf einem Privatgrundstück illegal abgeladen. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was macht man mit 300 bis 400 alten Reifen, die man nicht mehr benötigt? Diese Frage stellte sich wohl eine oder mehrere unbekannte Personen, die kurzerhand beschlossen, ihre Altreifen illegal auf einem Privatgrundstück zu entsorgen.

Auf einem privatem Landwirtschaftsbetrieb in Niederwil in der Gemeinde Cham wurden die Autoreifen vor dem Vorplatz sowie in einem Lagerraum der Scheune platziert, teilt die Zuger Polizei mit. Vereinzelt seien auch noch die Felgen angebracht gewesen.

Die Aktion ist illegal. Deshalb sucht die Zuger Polizei nun Zeugen, die zwischen dem 29. Januar und dem 11. Februar 2020 in Niederwil verdächtige Personen oder Fahrzeuge «oder sogar das Abladen der Reifen» beobachtet haben. Die Polizei bittet, Hinweise an die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden

(jab)