UNTERIBERG

28. Dezember 2008 22:04; Akt: 28.12.2008 21:04 Print

50-Meter-Sturz bei Holzarbeiten

Ein Holzer ist am Samstag in Unteriberg verunfallt. Nach Angaben der Kapo Schwyz führte er im Wald mit zwei Arbeitskollegen Holzarbeiten aus.

Fehler gesehen?

Dabei wurde ein Stacheldrahtverhau frei, der den Mann von den Beinen riss. Er stürzte rund 50 Meter in die Tiefe und zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Gesicht ­sowie Prellungen am Körper zu. Die Rega überführte den Holzer nach Zürich.