Sursee LU

23. März 2011 23:19; Akt: 23.03.2011 22:20 Print

Agentur macht Sursee zur Bühne für Weltstars

von Daniela Gigor - Mit dem Summer Sound Festival mausert sich Sursee zur Hauptstadt der Musikgrössen in der Zentralschweiz. Auch Thirty Seconds to Mars sind bestätigt.

storybild

Bob Dylan und Thirty Seconds to Mars. (Sony Music)

Fehler gesehen?

Das Trio aus Los Angeles wird bereits am 16. Juni das erste Summer Sound Festival in Sursee voreröffnen. Die Alternativ-Rockband um den Schauspieler Jared Leto und seinen Bruder Shannon hat bisher über 3,5 Millionen Alben verkauft und zahlreiche Preise gewonnen. Ein weiterer Ohrenschmaus kündigt sich mit Sunrise Avenue für das noch unbestätigte Vorprogramm an. Gestern wurde auch der Auftritt von Megastar Bob Dylan bestätigt.

Hinter dem Summer Sound Festival steht die Musik- und Eventagentur Taifun Music um Inhaber Martin Lüthy. «Anfänglich war die Festival-Idee ein Jux zum 20-jährigen Firmenjubiläum, das wir 2010 feierten», sagt Lüthy. Er kündigte am 1. April an, Joe Cocker würde im Sommer in Sursee spielen. «Gerade drei Monate später stand er wirklich bei uns auf der Bühne», so Lüthy weiter. Aufgrund der positiven Reaktionen von allen Seiten wurde die Idee des neuen Festivals geboren. «Sursee ist sehr zentral gelegen und die Zentralschweiz war bisher ein schwarzer Punkt auf der Landkarte für ein solches Festival, das mit Locarno oder Montreux vergleichbar ist», sagt Lüthy. Das Festival findet vom 22. bis zum 25. Juni auf dem Areal Schlottermilch statt.

www.summersound.ch