Luzern

20. März 2011 22:22; Akt: 20.03.2011 21:24 Print

Alternativen zu Salle Modulable

Die Planungen zur Salle Modulable kommen nicht vom Fleck. Deshalb schaut sich die Musikhochschule Luzern jetzt auf eigene Faust nach einem neuen Standort um.

Fehler gesehen?

«Wir sind daran, ein eigenes Bauprojekt vorzubereiten», sagte Stiftungsratspräsident Pierre Peyer gegenüber der «Zentralschweiz am Sonntag». Unter anderem wurden schon die Standorte Horw und Kriens abgeklärt. Das Budget betrage 50 bis 70 Millionen Franken.

Auch der CVP geht die Zukunft der Salle Modulable zu wenig voran. Sie reichte am Wochenende einen dringlichen Vorstoss ein, in dem sie vom Stadtrat Auskunft über die Planungsfortschritte und Finanzierung fordert. mer

(20 Minuten)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jörg 21.03.11 am 21.03.2011 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Sall-Modu.

    Entweder reisst man das veraltete Stadt-Theater nieder, baut dort endlich was anständiges.. Sall-Moduable könnte mann auf dem Parkplatz Aufschütti Bauen,mit Parhaus,das ganze um die hälfte zum See hinaus,auf dem Dach ein tolles Panoramarest..Die Stadtbehörde sollte sich an der Nase nehmen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jörg 21.03.11 am 21.03.2011 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Sall-Modu.

    Entweder reisst man das veraltete Stadt-Theater nieder, baut dort endlich was anständiges.. Sall-Moduable könnte mann auf dem Parkplatz Aufschütti Bauen,mit Parhaus,das ganze um die hälfte zum See hinaus,auf dem Dach ein tolles Panoramarest..Die Stadtbehörde sollte sich an der Nase nehmen.