Hunderte Vorschläge

27. November 2018 14:40; Akt: 27.11.2018 15:35 Print

Büsinamen lassen Anjas Postfach explodieren

Neun Wochen alt ist das neue Fellknäuel von Influencerin Anja Zeidler. Nun sucht sie einen Namen – ihre Follower stehen ihr mit zahlreichen Vorschlägen zur Seite.

Anja zeigt ihr neues Büsi (Video: Instagram/Anja Zeidler)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Katzen regieren das Internet – darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Auch im Eigenheim der Luzerner Influencerin Anja Zeidler regiert eine Katze – Queen ist ihr Name. Wer Anja in sozialen Medien wie Instagram folgt, dürfte das Büsi kennen.

«Ursprünglich hatte ich letzten April ja zwei Geschwister-Katzen aus dem Tierheim adoptiert: Biggie und Queen», sagt sie auf Anfrage. Biggie musste jedoch wegen einer Viruserkrankung eingeschläfert werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

✝️😩🐈 Biggie😭 Völlig überraschend musste ich dich heute morgen gehen lassen😢💔 Laut der Tierärztin trägst du seit Monaten das Feline-Corona-Virus in dir, welches du irgendwo aufgelesen haben musst, ziemlich sicher schon bevor ich dich & deine Schwester Queen vor ca. 3 Monaten adoptiert habe, meinte sie... . Dieses Virus haben viele Katzen in sich und es kann durchaus harmlos sein. Jedoch bricht es in wenigen Fällen aus und endet in einer #FIP (Infektionskrankheit, Bauchfellentzündung), wie es bei dir nun überraschend schnell passiert ist😩 Die Gründe für einen Ausbruch sind allgemein unklar und leider gibt es nur einen Ausweg: Einschläfern... . Alle wissen, wie unglaublich fest ich in dich vernarrt war und noch immer bin❤️ Deine Schwester Queen & Ich vermissen dich jetzt schon😢 Sie sucht dich überall. Ich hoffe dir geht‘s jetzt besser, Biggie-Baby und dass du ruhig & erlöst in meinen Armen gehen konntest heute morgen...🕊🙏🏼😢 . . . Fotos by @beazeidler ❤️

Ein Beitrag geteilt von Anja Zeidler (@anjazeidler) am

«Postfach ist explodiert!»

Doch neu herrscht Queen nicht mehr alleine in Anjas Wohnung – seit kurzem hat sie ein kleines, neun Wochen altes Fellknäuel an ihrer Seite, wie Anja voller Freude in einer Instagram-Story verkündete. «Queen ist sich das Alleinesein nicht gewohnt, also wollte ich ein Gspändli für sie.» Die beiden müssen sich aber erst noch kennen lernen. «Sie ist noch etwas skeptisch, das Aneinander-Gewöhnen braucht Zeit, aber es kommt gut.»

Follower überhäufen Anja mit Namensvorschlägen

Die Influencerin suchte nach einem Namen für das süsse Kätzchen und fragte ihre Follower: «Ich habe meine Community um Vorschläge gebeten und mein Postfach ist explodiert!», sagt sie. Innert Minuten haben ihre Follower mehrere hundert Vorschläge gesendet. «Die Top-Vorschläge sind: Nala, Mala, Sarabi oder Mascha», sagt Anja.

Sie werde sich wohl für Nala entscheiden, so Anja am Dienstagmittag zu 20 Minuten. «Ich bin so Fan von Lion King», kommentiert sie die Idee in der Story. Vermutlich bleibe sie dabei. Nun geniesst die Influencerin mit ihren beiden Büsis das Leben in ihrer Wohnung in Luzern. Und vielleicht kommt irgenwann ein weiteres Fellknäuel dazu, denn Nala sei noch nicht kastriert: «Vielleicht wird die Zeidler-Family eines Tages noch weiter wachsen. Platz wäre genug ...»

(gwa)