Morschach

03. Juli 2014 12:22; Akt: 03.07.2014 12:45 Print

Auto durchbricht Geländer und landet im Abhang

Am Mittwochabend geriet ein Fahrzeug auf der Axenstrasse ins Schleudern und durchbrach das Strassengeländer auf der Gegenfahrbahn. Die Autofahrerin wurde dabei verletzt.

storybild

Der Unfallwagen kam erst im Abhang zum Stillstand, nachdem er eine Stützmauer durchbrochen hatte. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 19.30 Uhr am Mittwochabend fuhr die 19-jährige Fahrzeuglenkerin auf der Axenstrasse Richtung Sisikon. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor sie in einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto und prallte in die Stützmauer der Gegenfahrbahn. Das Auto kam erst bei einem Abhang zum Stillstand. Die Frau wurde dabei im Auto eingeklemmt und musste geborgen werden. Sie wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Die Axenstrasse musste aufgrund der Bergungsarbeiten bis um 22.15 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(msa)