Fahrer verletzt

27. März 2019 13:01; Akt: 27.03.2019 13:01 Print

Auto kracht zweimal gegen Betonmauer

Bei einem Verkehrsunfall in Risch-Rotkreuz ist am Mittwoch ein Autofahrer erheblich verletzt worden. Wieso es zum Unfall kam, wird jetzt abgeklärt.

storybild

Am Unfallauto entstand Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall geschah am Mittwochmorgen kurz vor 9 Uhr, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Ein Autofahrer (33) war von Risch-Rotkreuz her unterwegs in Richtung Küssnacht.

Bei einer Autobahnunterführung kam sein Auto von der Strasse ab und prallte zuerst in die rechte und danach in die linke Betonwand. Der Fahrer wurde erheblich verletzt, heisst es weiter. Der Rettungsdienst brachte den 33-Jährigen ins Spital.

Die Ursache des Unfalls wird von der Zuger Polizei ermittelt. Die Zuger Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Am Auto entstand Totalschaden. Die Strasse musste für die Rettung des Unfallopfers kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

(gwa)